Anzeige
26.07.2017

VfB Stuttgart steigt in den eSports ein

Nach Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg hat der VfB Stuttgart als dritter Bundesligist eine eSports-Abteilung gegründet.

Die beiden Neuverpflichtungen tragen die klangvollen Namen Erhan „Dr. Erhano“ Kayman und Marcel „Marlut“ Lutz und sind professionelle eSportler.

„Dr. Erhano“ wird auf der Playstation 4 und das Nachwuchstalent aus der Region „Marlut“ wird auf der Xbox ab dem 19. Juli 2017 bei allen offiziellen FIFA Turnieren für den VfB Stuttgart antreten.

Für den Start im eSports konnte der VfB Stuttgart mit fischer, Barmer, Puma und Schunk bereits vier starke Partner gewinnen, die von der Attraktivität und dem Potenzial des eSports ebenfalls überzeugt sind. Durch ihr Engagement wollen diese Partner die digitale Generation mit innovativen Inhalten erreichen.

Die eigene Marke stärken

„Gaming ist nicht nur bei einem großen Teil der jungen Generation beliebt. Es ist auch im Blickfeld vieler Unternehmen, die damit ebenso wie der VfB Stuttgart auch die Attraktivität der eigenen Marke stärken wollen. Wir freuen uns, dass "Dr. Erhano" und "Marlut" die weiß-roten Farben des VfB Stuttgart im FIFA eSports-Bereich vertreten werden und die VfB-Fans begeistern wollen", sagte VfB-Marketing-Vorstand Jochen Röttgermann dem Portal „Sport1".

Anstatt wie beim Fußball mit dem Ball auf dem Platz zu stehen, geht es bei eSports darum, wettbewerbsmäßige Computer- oder Videospiele im Einzel- oder Mehrspielermodus zu spielen – diese neue Art des Spielens hat großes Potenzial und weist ein rasantes Wachstum auf.



Aktuelle Ausgabe

Exklusiv für Abonnenten:
- Aktuelle Ausgabe
- Ältere Ausgaben
- Steuer- und Anlageforum
- Rechtsprechung
- Handelsregister
- Kleinanzeigen

Benutzeranmeldung

Top-News
ANZEIGE
09.08.

Getränke nur zum...

Ein Spielhallen-Betreiber darf in seiner... weiter

08.08.

Noch Plätze für...

Die AWI weist darauf hin, dass es noch eine... weiter

04.08.

AVN-Chef Heinz Basse zur...

In einem heutigen Rundschreiben wendet sich der... weiter

04.08.

Herbstmessen bei Bally Wulff

Bally Wulff sieht sich für die Herbstmessen gut... weiter

03.08.

GSP fordert bundesweites und...

Die Gesellschaft für Spielerschutz und Prävention... weiter

31.07.

Action Star Titan

Mit Action Star Titan bringt Bally Wulff im... weiter

31.07.

Drehsessel Plato

Mit der neuen Drehsessel-Serie „Plato“ will adp... weiter

31.07.

Tresorständer Hector

Großes Standgerät? Aufstellplatz... weiter

31.07.

universal

Mit „universal“ stellt Gigaset für sein Smart... weiter

27.06.

GSG Black Box

Die sogenannte Black Box ist bisher vor allem aus... weiter

ANZEIGE
ANZEIGE