Anzeige
07.04.2017

Stadt Hamburg soll härter gegen Online-Glücksspiel vorgehen

"Die Stadt Hamburg muss endlich härter gegen illegales und unkontrolliertes Glücksspiel im Internet vorgehen", fordert der Vorsitzende des Hamburger Automaten Verbandes, Gundolf Aubke. Er reagiert damit auf die aktuelle Berichterstattung in der Wochenzeitung "Die Zeit" und im "Hamburger Abendblatt".

In den Berichten stellt der Autor die Frage nach einem Staatsversagen. Er bezieht sich auf eine Studie des Handelsblatt-Research-Instituts, nach der allein das Online-Spiel einen jährlichen Bruttospielertrag von 2,3 Milliarden Euro erziele. Hinzu komme der Schwarzmarkt mit über 1,5 Milliarden Euro.

Aubke überraschen diese Zahlen nicht: "Anbieter von Online-Spielangeboten dürfen ungehemmt Werbung im Fernsehen machen. Diese hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Das steigert natürlich die Attraktivität vom Internetglücksspiel für Freizeitspieler."

Mit der Begründung, den Spieler- und Jugendschutz stärken zu wollen, würden gewerbliche Spielhallen in Hamburg stark reguliert. Schließungen seien die Folge, so Aubke. Freizeitspieler wandern ins anonyme und unkontrollierte Online-Spiel ab, wo sie nicht vor Spielsucht geschützt werden. Davor verschließe der Staat die Augen.



Aktuelle Ausgabe

Exklusiv für Abonnenten:
- Aktuelle Ausgabe
- Ältere Ausgaben
- Steuer- und Anlageforum
- Rechtsprechung
- Handelsregister
- Kleinanzeigen

Benutzeranmeldung

ANZEIGE
Top-News
ANZEIGE
13.04.

Deutsches Automatenmuseum mit...

Mobilität und Benutzerfreundlichkeit seien zwei... weiter

11.04.

Paul Gauselmann über...

Mit seiner heute veröffentlichten Entscheidung... weiter

11.04.

Verbände: Nach vorne schauen...

Nach den negativen Entscheidungen aus Karlsruhe... weiter

11.04.

Deutsche Automatenwirtschaft:...

Nachdem das Bundesverfassungsgericht mit dem am... weiter

11.04.

Bundesverfassungsgericht:...

Die durch den Glücksspielstaatsvertrag und... weiter

29.03.

Galaxy Gold

Als „Meilenstein der Firmen­geschichte“ sieht... weiter

29.03.

SC3 Bill Change

Wie den SC4 hat Hirscher Moneysystems auch den... weiter

29.03.

WGS 170

Als „Hochleistungswechsler für die Ausgabe großer... weiter

29.03.

Aktion Selbstbestimmung

Theo Kiesewetter hat die “Aktion Selbstbestimmung... weiter

27.02.

Cruis‘n Blast

Cruis´n Blast ist ein neuer Fahrsimulator aus dem... weiter

ANZEIGE
ANZEIGE