Anzeige
13.09.2017

Kurioser Fall: Einbruch in beschlagnahmte Automaten

Ungewöhnlicher Kriminalfall in Harsewinkel bei Gütersloh/Nordrhein-Westfalen. Wie die Neue Westfälische berichtet, haben Unbekannte mehrere beschlagnahmte (!) Spielautomaten ausgeplündert.

Zu der Tat kam es am Bauhof in Harsewinkel. Den Recherchen der Zeitung nach waren die Geräte in „Vereinsräumen“ und „Teestuben“ im Umfeld von Marienstraße und Dr.-Zurbrüggen-Straße abgeräumt worden. Mitarbeiter des Ordnungsamtes deponierten diese dann am städtischen Bauhof, wo es in der Folgenacht zu dem schweren Einbruch und Diebstahl kam.

Warum die Polizei bisher keine Pressemeldung zu der Tat herausgeben hat, diese Frage bleibt zunächst unbeantwortet. Möglicherweise sollten laufende Ermittlungen nicht gestört werden. Die nicht registrierten Geräte werden ausgelesen, um Steuernachzahlungen und Bußgelder erheben zu können.



Aktuelle Ausgabe

Exklusiv für Abonnenten:
- Aktuelle Ausgabe
- Ältere Ausgaben
- Steuer- und Anlageforum
- Rechtsprechung
- Handelsregister
- Kleinanzeigen

Benutzeranmeldung

Top-News
ANZEIGE
22.11.

Dortmund: Verwaltung plant...

Die Verwaltung der Stadt Dortmund schlägt einer... weiter

21.11.

NRW: Behördenvertreter...

Auf Einladung der Fachzeitschrift „Behörden... weiter

21.11.

Gauselmann Gruppe bezieht...

In den vergangenen Wochen waren die „Paradise... weiter

20.11.

WirtschaftsWoche Dialog: Neue...

Unter dem Titel „Glücksspielmarkt in Bewegung –... weiter

20.11.

Verbandsvertreter im Dialog...

Der Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft... weiter

01.11.

Novo Optimus

„Edel, innovativ, leistungsstark!“ So beschreibt... weiter

01.11.

Crown Master

Mit seinem Crown Master präsentiert Crown... weiter

01.11.

Cash-Center-Compact

Das Cash-Center-Compact mit 7-Zoll-Touchscreen... weiter

01.11.

Bandit 320

Die bei Neox erhältliche Vernebelungsanlage... weiter

01.11.

Hybrid-Alarmanlage

Optimalen Schutz mit einem Höchstmaß an... weiter

ANZEIGE
ANZEIGE