Anzeige
07.11.2017

Nicht auseinander dividieren lassen

Volles Haus, aufmerksame Gesichter – für die Hamburger Unternehmer wird es mit dem Ende der Duldung bisheriger Standorte am 31. Dezember ernst.

Der Glücksspielstaatsvertrag, das Hamburger Spielhallengesetz und die geplanten Neuregelungen für den Bereich Sportwetten in der Hansestadt standen im Mittelpunkt der Herbstversammlung des Hamburger Automaten Verbandes (HAV).

Die zweite Änderung des Glücksspielstaatsvertrags, die im Januar 2018 in Kraft treten soll, werde wohl nicht zustande kommen, meinte Rechtsanwalt Dr. Marko Rietdorf von der Kanzlei Redecker Sellner Dahs. Die Verabschiedung erfordere Einstimmigkeit unter den Ländern, Schleswig-Holstein verweigere sich jedoch.

„Damit wird meiner Ansicht nach die geplante Regelung für Sportwetten in Hamburg ins Leere laufen, denn sie setzt voraus, dass der zweite Glücksspieländerungsstaatsvertrag in Kraft tritt“, sagte Dr. Rietdorf.

Das Hamburger Spielhallengesetz hat zum Leidwesen der HAV-Mitglieder das Potenzial Zwietracht unter den Kaufleuten zu säen, denn Ende des Jahres wird es ernst. Die Duldung bisheriger Spielhallenstandorte lauft aus.

Vorstandsmitglied Sabine Glawe mahnte: „Die Rechtslage ist leider so, dass wir uns in Fragen der glücksspielrechtlichen Erlaubnisse gegenseitig verklagen müssen. Wir dürfen uns aber auf keinen Fall auseinander dividieren lassen. Unsere Einigkeit ist eine unserer größten Stärken. Selbst unsere Gegner mussten immer anerkennen, dass wir zusammenstehen wie eine Wand. Das dürfen wir uns nicht nehmen lassen.“

Den ausführlichen Bericht zur Mitgliederversammlung des HAV lesen Sie im AutomatenMarkt in der Dezember-Ausgabe.



Aktuelle Ausgabe

Exklusiv für Abonnenten:
- Aktuelle Ausgabe
- Ältere Ausgaben
- Steuer- und Anlageforum
- Rechtsprechung
- Handelsregister
- Kleinanzeigen

Benutzeranmeldung

Top-News
ANZEIGE
16.01.

Illegales Glücksspiel: Kölner...

Diese Nachricht dürfte auch außerhalb Kölns für... weiter

12.01.

Tipico sponsert...

Die DFL-Tochtergesellschaft Bundesliga... weiter

10.01.

Novomatic nicht mehr im...

Die Novomatic hat sich mit Ende des Jahres 2017... weiter

09.01.

VG Hamburg hält...

Mit Beschluss vom 8. Januar 2018 hat das... weiter

08.01.

Klagefristen bei abgelehnten...

„Obwohl die Ordnungsbehörden in... weiter

08.01.

Action Star Sky

Das Spielepaket Action Star Sky ist nach der... weiter

08.01.

Galaxy Djinn

Galaxy Djinn heißt das neueste Spielepaket von... weiter

08.01.

Action Star Radon

Für Game-Station-Gehäuse, die entsprechend der TR... weiter

08.01.

Cash-Protect-System

Mit dem Cash-Protect-System bringt GeWeTe ein... weiter

08.01.

Action Star Quantum

Gleich ein ganzes Dutzend neuer Games enthält das... weiter

ANZEIGE
ANZEIGE