Anzeige
02.03.2016

Deutsche Wurlitzer insolvent

Wurlitzer auf der Eu'Vend 2015 in Köln.

Die Deutsche Wurlitzer ist insolvent. Das meldet die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf das Amtsgericht Bielefeld.

Im Jahr 2013 hatte Wurlitzer die Produktion von Musikboxen eingestellt und sich ganz auf Produktion und Vertrieb von Vending-Automaten konzentriert. Noch Auf der Eu'Vend 2015 im vergangenen September war das Traditionsunternehmen mit neuen Produkten und einem großen Messeauftritt präsent, und nun das "Aus". Nach Angaben des Insolvenzverwalters ruht der Betrieb bereits seit November. 50 Mitarbeiter seien betroffen.



Aktuelle Ausgabe

Exklusiv für Abonnenten:
- Aktuelle Ausgabe
- Ältere Ausgaben
- Steuer- und Anlageforum
- Rechtsprechung
- Handelsregister
- Kleinanzeigen

Benutzeranmeldung

Top-News
ANZEIGE
17.11.

Gauselmann Gruppe...

Für viele Jugendliche stellt sich nach ihrem... weiter

15.11.

Forum präsentiert sich rundum...

Das Forum für Automatenunternehmer in Europa e.V.... weiter

15.11.

Armwrestling in der Merkur...

In der Spielhalle undenkbar, in der Spielbank... weiter

15.11.

Georg Wacker wird neuer...

Der CDU-Landtagsabgeordnete Georg Wacker wird am... weiter

13.11.

Bally Wulff präsentiert...

Bally Wulff bringt mit Lux eine völlig neue... weiter

01.11.

Novo Optimus

„Edel, innovativ, leistungsstark!“ So beschreibt... weiter

01.11.

Crown Master

Mit seinem Crown Master präsentiert Crown... weiter

01.11.

Cash-Center-Compact

Das Cash-Center-Compact mit 7-Zoll-Touchscreen... weiter

01.11.

Bandit 320

Die bei Neox erhältliche Vernebelungsanlage... weiter

01.11.

Hybrid-Alarmanlage

Optimalen Schutz mit einem Höchstmaß an... weiter

ANZEIGE
ANZEIGE