Anzeige
02.03.2016

Deutsche Wurlitzer insolvent

Wurlitzer auf der Eu'Vend 2015 in Köln.

Die Deutsche Wurlitzer ist insolvent. Das meldet die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf das Amtsgericht Bielefeld.

Im Jahr 2013 hatte Wurlitzer die Produktion von Musikboxen eingestellt und sich ganz auf Produktion und Vertrieb von Vending-Automaten konzentriert. Noch Auf der Eu'Vend 2015 im vergangenen September war das Traditionsunternehmen mit neuen Produkten und einem großen Messeauftritt präsent, und nun das "Aus". Nach Angaben des Insolvenzverwalters ruht der Betrieb bereits seit November. 50 Mitarbeiter seien betroffen.



Aktuelle Ausgabe

Exklusiv für Abonnenten:
- Aktuelle Ausgabe
- Ältere Ausgaben
- Steuer- und Anlageforum
- Rechtsprechung
- Handelsregister
- Kleinanzeigen

Benutzeranmeldung

ANZEIGE
Top-News
ANZEIGE
16.05.

DAW, CDU, FDP, AVN: Scharfe...

Klare, griffige politische Statements vor dem... weiter

16.05.

Landtag Hannover: 2 000...

Historischer Tag – wann gab es das schon einmal!... weiter

12.05.

Neue Geschäftsführung bei...

Mit der Übernahme der Casino Royal Gruppe durch... weiter

12.05.

FSH-Versammlung:...

Der Verbandsvorsitzende Frank Waldeck fand auf... weiter

11.05.

Wieder eine erfolglose Klage

Die 5. Kammer des Verwaltungsgerichts Lüneburg... weiter

28.04.

Action Star Storm

Action Star Storm ist ein neues Spielepaket aus... weiter

28.04.

WGS 102 und 103

Nach der Markteinführung des Mini-Coin-Recyclers... weiter

28.04.

Maxiplay 7

Mit dem Konzept Maxiplay ist Bally Wulff ein... weiter

28.04.

Lockstation ST

Betreiber von mybet-Wettbüros können ihren Kunden... weiter

28.04.

Action Star Xenon

Mit Action Star Xenon hat Bally Wulff ein... weiter

ANZEIGE
ANZEIGE