Anzeige
30.05.2012
Bally Wulff Games & Entertainment

Magic Cashpot Wide Slant-Top

„Eines der aufregendsten Spielgeräte dieses Jahres ist ohne Zweifel der Magic Cashpot“, wirbt Bally Wulff. Bislang konnte der Magic Cashpot nur in Kombination mit vier Spielgeräten der Typen Slant-Top und Transformer betrieben werden. Jetzt setzen die Berliner noch einen drauf und bringen den Cashpot zusätzlich- mit der Hardware-Variante als Wide Slant-Top auf den Markt. Mit seinen beiden 26 Zoll großen Bildschirmen setzt der Wide Slant-Top das Spielgeschehen besonders gut in Szene. Die moderne HD-Animation tut ein Übriges. Mit einer Höhe von 166 Zentimetern kann der Cashpot mit Wide Slant-Top-Geräten in der gleichen Höhenvariante aufgestelllt werden wie mit den herkömmlichen Slant-Tops. Das heißt, Unternehmer können problemlos auf die neue Version wechseln, ohne auch noch Änderungen am Magic Cashpot-Sign vornehmen zu müssen.



Aktuelle Ausgabe

Exklusiv für Abonnenten:
- Aktuelle Ausgabe
- Ältere Ausgaben
- Steuer- und Anlageforum
- Rechtsprechung
- Handelsregister
- Kleinanzeigen

Benutzeranmeldung

Top-News
ANZEIGE
14.08.

Oddset wird neuer Partner des...

Der staatliche Sportwettenanbieter Oddset wird... weiter

14.08.

In Sachsen brennt die Luft

Neu eingeführte strengere Regeln für Spielhallen... weiter

09.08.

Startschuss ins Berufsleben

Am 1. August starteten 83 junge Menschen ihre... weiter

09.08.

Getränke nur zum...

Ein Spielhallen-Betreiber darf in seiner... weiter

08.08.

Noch Plätze für...

Die AWI weist darauf hin, dass es noch eine... weiter

31.07.

Action Star Titan

Mit Action Star Titan bringt Bally Wulff im... weiter

31.07.

Drehsessel Plato

Mit der neuen Drehsessel-Serie „Plato“ will adp... weiter

31.07.

Tresorständer Hector

Großes Standgerät? Aufstellplatz... weiter

31.07.

universal

Mit „universal“ stellt Gigaset für sein Smart... weiter

27.06.

GSG Black Box

Die sogenannte Black Box ist bisher vor allem aus... weiter

ANZEIGE
ANZEIGE