Anzeige
29.06.2012

VDAI-Spende für Gehörlosen-Sportler

Von links: Uwe Christiansen, Peter Fiebiger und Paul Gauselmann.

Bei einem festlichen Mittagessen der Spitzenverbände der Deutschen Automatenwirtschaft in Berlin überreichten die Sprecher des Verbandes der Deutschen Automatenindustrie, Uwe Christiansen und Paul Gauselmann, einen Scheck in Höhe von 5 000 Euro an Peter Fiebiger, Vizepräsident des Deutschen-Gehörlosen Sportverbands.

Die Beschenkten sind mit rund zehntausend Mitgliedern ein eigenständiger Mehrspartenverband mit vielfältigen Aktivitäten.



Aktuelle Ausgabe

Exklusiv für Abonnenten:
- Aktuelle Ausgabe
- Ältere Ausgaben
- Steuer- und Anlageforum
- Rechtsprechung
- Handelsregister
- Kleinanzeigen

Benutzeranmeldung

ANZEIGE
Top-News
ANZEIGE
25.09.

Lars Cords tritt nicht in den...

Lars Cords (45) sollte zum 1. Oktober 2014 das... weiter

24.09.

Oktoberfest beim...

Das Großhandelsunternehmen Automaten Point in... weiter

24.09.

Gespräch mit MdB Uwe Lagosky...

Am Montag fand in den Räumen des Deutschen... weiter

24.09.

Technik Tour 2014: adp merkur...

Unter dem Motto „Immer auf dem aktuellen Stand“... weiter

23.09.

Länder machen gegen...

Die Bundesländer wollen den Zahlungsverkehr zu... weiter

29.09.

Magie 2015

Mit Merkur Magie 2015 HD und Merkur Magie 2015 HD... weiter

29.09.

Smart Update

Mit dem Smart Update stellt Innovative Technology... weiter

29.09.

Action Star Hero

Action Star Hero heißt ein neues Spielepaket für... weiter

29.09.

Magie III De Luxe

Nach Merkur Magie III/2014 im Frühjahr... weiter

29.09.

Action Star Limbo

„Mit frischem Schwung zum Erfolg“, schreibt Bally... weiter

02.10.

Ich sehe was, was Du nicht...

2. Oktober 2014 in Espelkamp Weitere... weiter

07.10.

Sachkundenachweis...

7. Oktober 2014 in Berlin13.-14. Oktober 2014 in... weiter

07.10.

Brand Licensing Europe 2014 -...

7. - 9. Oktober 2014 Ort: Grand Hall, Olympia,... weiter

07.10.

Technik-Plenum 2014 - Löwen

am 7. Oktober in Bingenam 9. Oktober in... weiter

07.10.

Sozialkonzept & Aus- und...

Sozialkonzept:Wie gliedere ich die Dokumentation... weiter

ANZEIGE
ANZEIGE