Anzeige
21.12.1998

Mit MemberCard auf Kreuzfahrt

Traumschiff-Träume können wahr werden. Insbesondere für Inhaber der Member Card des Bundesverbandes Automatenunternehmer (BA). Denn bei Vorlage der Mitgliedskarte gibt es Sonderkonditionen für Kreuzfahrten auf dem Segelschiff Lili Marleen. Das Schöne: Die Vergünstigungen können Member Card-Inhaber für jeden Törn in Anspruch nehmen, gleich, welches Meer das Segelschiff durchkreuzt. Dieses Angebot ist nur eines von vielen im neuen starken Leistungspaket vom Bundesverband Automatenunternehmer und...weiter

21.12.1998

Die IMA begeisterte drei kleine Künstler

Mit einem langen Brief hat sich jetzt Burkhard Schmitt, Leiter der Christophorusschule Droyßig des Christlichen Jugenddorfwerkes, bei Bally Wulff bedankt. Hintergrund: Das Berliner Unternehmen hatte drei Schüler zur IMA eingeladen. Dort arbeiteten sie gemeinsam mit Johannes Heiner, einem Berliner Künstler. Die Kunstobjekte wurden während der Messe versteigert. „Für die Kinder war das ein tolles Erlebnis“, so Schmitt. „Sie sind stolz, an der Seite eines richtigen Künstlers gestanden zu haben.“...weiter

21.12.1998

Kickerspende für bundesweit einmaliges Projekt

Krank sein und in die Psychiatrie abgeschoben werden: Bis vor eineinhalb Jahren gab es für Menschen mit dem Prader-Willi-Syndrom (PWS) keine alternative Therapie. Diese Kranken leiden aufgrund einer genetischen Störung meist an unstillbarem Appetit, Fettsucht, Sprechproblemen und explosivem Temperament bis hin zu Wutausbrüchen. Mit dem bundesweit einmaligen Pilotprojekt im Absberger Ottilienheim eröffnen sich für diese Menschen neue Perspektiven. Löwen Sport unterstützte jetzt das Projekt mit...weiter

18.12.1998

Politikerbesuch auf IMA

Fast schon traditionell besucht der oberste Verwaltungsbeamte des Kreises Minden-Lübbecke den IMA-Stand der Gauselmann-Gruppe. Auch dies Jahr informierte sich Dr. Alfred Giere auf der internationalen Fachmesse für Unterhaltungs- und Warenautomaten in Frankfurt. Paul Gauselmann, Vorstandsvorsitzender des Espelkampers Unternehmens, präsentierte dem Oberkreisdirektor persönlich das Messekonzept der Spielemacher. Gauselmann verdeutlichte dem politischen Beamten dabei das schwierige wirtschaftliche...weiter

16.12.1998

Unglaublich!

„Das ist ein ungeheurer Skandal. Vier meiner Mitarbeiter wurden auf der Amusexpo in Paris am 10. Dezember verhaftet. Sämtliche Ausstellungsgeräte sind von den französischen Behörden beschlagnahmt.“ Nikolaos Mouratidis, Geschäftsführer von Euromatic Automaten, versteht die Welt nicht mehr. Am letzten Messetag hatte die Kriminalpolizei verschiedene Stände nichtfranzösischer Aussteller geschlossen, das Personal verhaftet und alle Geräte sowie die Geschäftsunterlagen beschlagnahmt. Der Vorwurf von...weiter

14.12.1998

Uwe Christiansen tritt ab

Das Jahr 1998 endet bei Bally Wulff mit einem Paukenschlag. Zum Jahreswechsel verlässt Geschäftsführer Uwe Christiansen das Berliner Unternehmen. Als Grund wird in einer Pressemitteilung von Bally Wulff angegeben, Christiansen und der Aufsichtsrat der Muttergesellschaft, der Alliance Gaming Corporation in Las Vegas, hätten sich nicht über die Bedingungen einer weiteren Zusammenarbeit einigen können. Morry Goldstein, Präsident der Alliance Gaming, würdigte ausdrücklich die Bedeutung der Arbeit...weiter

09.12.1998

Nicht jeder Griff zum Darts gefällt der Branche

Ein IMA-Besuch lohnt sich. Leider wissen das nicht nur Automatenunternehmer, sondern auch Langfinger. „Mehr als 30 Darts-Sets und Barrels aus unserer Bobby-Boch-Weltmeister-Edition wurden von unserem Stand geklaut“, klagt Dr. Ulrich Bayer, beim Versandhaus Kiesewetter für Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Haupttatzeit: der Sonnabend. „Jedes Jahr kommt am letzten Messetag nicht nur Fachpublikum zur IMA“, weiß Bayer.weiter

09.12.1998

24 Teams kämpfen um Billard-Weltmeisterschaft

Das Wimbledon des Billards findet sich am Niederrhein. 24 Teams aus aller Welt kämpfen in Viersen vom 25. bis 28. Februar im Dreiband um die Mannschaftsweltmeisterschaft. Bereits zum zehnten Mal ist die kleine Stadt am Rhein Austragungsort der WM. Titelverteidiger sind die Niederländer. Weil sich immer mehr Nationalmannschaften zu diesem Turnier melden, wird über internationale Qualifikationskämpfe nachgedacht. In Viersen wird übrigens auf Gabriels-Tischen von Bally Wulff gespielt. Auch die...weiter

03.12.1998

Snooker-Elite spielt in Bingen um 70 000 Mark

Von Dienstag, 8. Dezember, an, treten die weltbesten Snookerspieler in Bingen am Rhein bei den German Masters an. Der Sieger im Finale gewinnt 25 000 Pfund Sterling (etwa 70 000 Mark). Ausrichter des Turniers im Best Western Rheinhotel ist die World Snooker Association aus England. Neben dem sechsfachen Weltmeister Stephen Hendry und dem Vorjahressieger John Higgins (23) wird auch der Weltmeister von 1997, Ken Doherty aus Irland, zu den Favoriten gerechnet.weiter

01.12.1998

Nach 25 Jahren getrennt

Das niederländische Unternehmen Jac van Ham und die englische Firma JPM haben sich nach 25-jähriger Zusammenarbeit getrennt. Bisher wurde die Software für die Fungames von Jac van Ham gemeinsam mit der Tochtergesellschaft Promatic entwickelt. Hardware und Elektronik kamen von JPM. Jetzt hat Jac van Ham die gesamte Produktschiene übernommen. Die Geräte werden unter dem neuen Namen Cretus vermarktet. Das erste Produkt mit diesem Markennamen ist der Gladiator. Er stand während der IMA im...weiter

Aktuelle Ausgabe

Exklusiv für Abonnenten:
- Aktuelle Ausgabe
- Ältere Ausgaben
- Steuer- und Anlageforum
- Rechtsprechung
- Handelsregister
- Kleinanzeigen

Benutzeranmeldung

ANZEIGE
Top-News
ANZEIGE
21.02.

VG Leipzig: Vergnügungssteuer...

Das Verwaltungsgericht Leipzig hat die Klagen... weiter

21.02.

Hamburg: 20 000...

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband... weiter

21.02.

Bally Wulff: Neue...

Nach dem Ausstieg des Vertriebsleiters Andreas... weiter

15.02.

Vertriebsleiter verlässt...

Vertriebsleiter Andreas Günther gab heute seinen... weiter

14.02.

Rheinland-Pfalz:...

In Rheinland-Pfalz darf in kleinen Kneipen mit... weiter

ANZEIGE
ANZEIGE