Anzeige
06.07.1999

Neue Beteiligungsformen an der EXPO 2000

Mit neuen, kleiner dimensionierten Beteiligungsmöglichkeiten ab 50 000 Mark will die EXPO 2000 jetzt für mittelständische Unternehmen zusätzliche Möglichkeiten schaffen, sich im Rahmen der Weltausstellung zu präsentieren. Bisher war eine Beteiligung an den Ausstellungen im Herzstück der Weltausstellung, dem Themenpark, erst mit Budgets ab einer Million Mark möglich. EXPO-Generalkommissarin Birgit Breuel erklärte während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Präsidenten des Deutschen...weiter

Links:

http://www.expo2000.de/
30.06.1999

Vor dem Gesetz ungleich

Kassels Kommunalpolitiker wollen in ihrer City zwar Automaten. Aber nicht jeden. Nur die der Spielbank sollen in der Innenstadt aufgestellt werden. Obwohl die Politiker per Verordnung Spielhallen aus diesem Bereich verbannt haben. Dieser Widerspruch löst sich auf, weil vor dem Gesetz Automat nicht gleich Automat ist. Die einen fallen unter die Gewerbeordnung, die anderen unter das Spielbankgesetz.weiter

30.06.1999

Anfang vom Ende für den Eurocheque

Nur noch bis Ende 2001 geben die deutschen Banken die Garantie, Eurocheques einzulösen. Das gab die europäische Vereinigung für den bargeldlosen Zahlungsverkehr, Europay International, vor kurzem in Frankfurt bekannt. Damit scheint das Ende dieses traditionsträchtigen Zahlungsmittels in Europa beschlossene Sache zu sein. Als Grund für die Entscheidung der Kreditwirtschaft nennt Europay International die rapide gesunkene Nachfrage der Verbraucher. Elektronische Zahlungssysteme hätten die...weiter

30.06.1999

World Gaming Expo 99

Exklusiv an Inhaber der member card des Bundesverbandes Automatenunternehmer (BA) richtet sich das Angebot einer Reise zur World Gaming Expo in Las Vegas. Zusammen mit der Service- und Veranstaltungs-GmbH des Deutschen Automaten-Verbandes (DAV) und Michael Gauselmann wurde für die Zeit vom 12. bis 17. September ein interessantes Programm erstellt, unter anderem mit Vortrag über den Casino-Markt.weiter

30.06.1999

Touchscreen fasziniert Stars beim Rothenbaum-Turnier

Nicht nur den Tennisschläger beherrscht der internationale Profi Wayne Ferreira. Auf dem Rothenbaum-Turnier in Hamburg hatte der Weltklasse-Spieler ebenso das Megatouch Maxx fest im Griff. Nova Games präsentierte auf dem Tennisturnier einen Querschnitt ihrer Produkte. So den neuen Flipper Pinball 2000 und den Fahrsimulator Hydro Thunder. Übrigens: Das Multisprachenangebot des Touchscreens Maxx kam gut an. Laut Statistik wurden die Sprachen sämtlicher auf dem Turnier vertretener Nationen...weiter

29.06.1999

Marktentwicklung Multimedia

25.06.1999

Neues Dach für Euromat

Das Sekretariat von Euromat, des europäischen Verbandes der Unterhaltungsautomatenwirtschaft, schlüpft jetzt vollständig unter die Fittiche der PR-Agentur European Strategy in Brüssel. Bisher hatte der belgische Automatenverband UBA Euromat Gastfreundschaft und Unterstützung gewährt. European Strategy hatte bereits in der Vergangenheit Informations- und Lobbyarbeit für Euromat übernommen. Ansprechpartner sind die Mitarbeiterinnen Sabine Mauroy und Christine Alexandre. Per E-Mail unter...weiter

25.06.1999

Ab sofort mehr Fun in der Tschechischen Republik

Auf 18 nationalen Märkten hat sich das Photo Play der Funworld GmbH mittlerweile etabliert. Neuerdings hat das österreichische Unternehmen in der Tschechischen Republik (CR) einen Vertriebspartner gefunden. JVH, seit 1993 in der CR präsent, will für das Photo Play den Markt unseres Nachbarlandes systematisch erschließen.weiter

25.06.1999

Ortmann mit zwei Titeln

Mit zwei Europameister- und einem Vize-Titel ist Oliver Ortmann von der Billard-EM aus Posznan (Posen) zurückgekehrt. Im 9-Ball setzte er sich im Finale gegen den Schweizer Samuel Cleman durch, in der Disziplin 14.1 unterlag er dem Schweden Tom Storm. Zusammen mit der deutschen Mannschaft kletterte er schließlich ein zweites Mal auf das Siegerpodest.weiter

25.06.1999

Aus für Fabrik in Irland

Namco Europe hat mit sofortiger Wirkung seine Produktionsanlage im irischen Tipperary geschlosssen. Davon betroffen sind 42 Voll- und Teilzeitkräfte. Wie Namco Europe-Direktor Mike Nevin sagt, sei das Unternehmen gezwungen outzusourcen. Nur so könne die Wettbewerbsfähigkeit erhalten werden. Den Beschäftigten werde ein Sozialplan geboten.weiter

Aktuelle Ausgabe

Exklusiv für Abonnenten:
- Aktuelle Ausgabe
- Ältere Ausgaben
- Steuer- und Anlageforum
- Rechtsprechung
- Handelsregister
- Kleinanzeigen

Benutzeranmeldung

Top-News
ANZEIGE
05.02.

Auszeichnung für Löwen Play

Der Löwe des Monats geht an die beiden... weiter

29.01.

Spielemacher unterstützten...

Bereits zum 10. Mal unterstützten die... weiter

29.01.

Novomatic erzielt Rekordumsatz

Die Novomatic Gruppe hat 2008 erneut ein... weiter

29.01.

Sachsen-Anhalt: Zuschuss für...

Der Landtag von Sachsen-Anhalt hat der... weiter

22.01.

Gemischte IMA-Bilanz

Die Bilanz der IMA 2009 fällt ausgesprochen... weiter

ANZEIGE
ANZEIGE