Anzeige
01.10.1998

Panik Park

Ab sofort ist bei Nova Games „Panik Park“ im Vertrieb. Ein TV-Spiel, das Namco auf den Markt gebracht hat. „Das ist eine Weiterentwicklung unseres Geräteklassikers Point Blank“, sagt ein Sprecher von Namco. Panik Park umfasst 25 verschiedene Stufen. Maximal zwei Spieler können gleichzeitig an dem Gerät spielen. Ein 33-Zoll-Monitor sorgt für eine gute Sicht. Die Besonderheit dieses Gerätes sei, dass sich der Schwierigkeitsgrad automatisch, je nach den Fähigkeiten des Spielgastes, einstellt. So...weiter

01.10.1998

Photo Play Barry

Für Kunden, die sich schon vor 1998 für das Thekengerät Photo Play Barry entschieden haben, hat NSM in Bingen einen Nachrüstsatz entwickelt. Um den Einbruchsschutz weiter zu erhöhen. Wie Löwen-Automaten mitteilt, ist der nachträgliche Einbau denkbar einfach. Mit wenigen Handgriffen werde der Nachrüstsatz einfach an der Kasse montiert. Und schon schützt ein weiteres Schloß das Thekengerät zusätzlich vor Aufbruchversuchen. Der Nachrüstsatz für die Barries ist von sofort an bei sämtlichen...weiter

01.10.1998

Photo Play

Gleich drei Neuerungen für das Photo Play stellt NSM vor. Einmal zur Farbgebung. Neben braun und schwarz sind Photo Play Standgerät und Insel nun auch in Blau erhältlich. Zweite Innovation ist die Konverterbox. Sie wird einfach ans Photo Play angeschlossen. Und schon könnten die Bilder zu jedem TV-Gerät oder Monitor übertragen werden. Im Schaufenster platziert, werde Werbung im Photo Play so noch breitenwirksamer eingesetzt. Und lasse sich deshalb noch leichter verkaufen. Schließlich können...weiter

01.10.1998

Castello II

Ein Power-Pack. So charakterisiert Gauselmann den Castello II aus der Venus-Serie. Ein neues Geld-Gewinn-Spiel-Gerät mit Turbo-Walze. Und was hat der Spieler vom Power-Pack? Zunächst 664 Money-Spiele, alle im Blickfeld. Zweimal 100 Money-Spiele direkt über die Zwei-Sonnen-Vollkombination. 14 Kombinationen führen zur Ringausspielung, acht davon direkt. Die Sonderspiele bringen einen Extra-Kick, meinen die Espelkamper. Denn vier Sondersymbole führen in Money-Spielen zum Money-Risiko. In...weiter

01.10.1998

Barhocker Linea

„Mit ,Linea’ bringen Sie garantiert frischen Pep in jede Spielstätte“, sagt Kiesewetter-Sprecher Dr. Ulrich Bayer. Besonders elegant wirke die schön geformte Rückenlehne und die halbrunde Fußstütze. Der Barhocker ist stabil und wird aus hochglanzverchromtem Stahlrohr gefertigt. Alle Schweißnähte sind sorgfältig verarbeitet. Zum Relaxen lädt die schaumstoffgepolsterte und mit pflegeleichtem Skai bezogene Sitzfläche ein. Linea wiegt rund 7,5 Kilogramm und ist 99 Zentimeter hoch. Mit einer...weiter

01.10.1998

Impera Platinen

Ab sofort bietet 1A DiGit Spielgeräte und -platinen von Impera in Casino-Qualität an. „Unser heißer Tip für diesen Monat ist Multi-Magic: ein Board mit drei Spielsystemen“, sagt Rolf Goldmann von 1A DiGit. Alle Geräte seien 1A DiGit-kompatibel. Das heißt, sie sind mit allen Zubehör-Tools wie Jackpotabholstation, Bonus-Uhr und Geldwechsler zu erweitern. Zusätzlich dazu gibt es gerade und eckige Zwischenständer. So können unterschiedlich geschnittene Räume optimal ausgenutzt werden. Damit könnte...weiter

01.10.1998

Taj Mahal

Noch bis gestern in Las Vegas und morgen schon als Casino Fungame in deutschen Spielstätten. Die Rede ist vom Taj Mahal, einer Video-Slot-Maschine. Das Thema: Taj Mahal, eines der berühmtesten Bauwerke der Welt. Davor fünf Elefanten, die zur Begrüßung verschwenderisch mit Münzen um sich spritzen. Anschließend eine abenteuerliche Tour durch den indischen Subkontinent. In Amerika habe dieses Fungame neue Maßstäbe gesetzt, erzählt man sich bei adp. Nicht zuletzt wegen des eleganten Casinogehäuses...weiter

01.10.1998

Sphinx

Im Schnitt alle 6,8 Sekunden einen Gewinn. Das gibt es nur in Tausendundeiner Nacht – und am Sphinx. Verspricht Gauselmann. Das Unternehmen in Espelkamp bringt jetzt dieses Casino-Fungame aus den Vereinigten Staaten hier zu uns. Schon seit 1994 haben im Land der unbegrenzten Möglichkeiten diese Video-Slot-Machines neue Maßstäbe gesetzt. Und begeisterte Anhänger gefunden. Beim Sphinx braucht der Spielgast eines besonders: gute Nerven. Um an die Gewinne zu kommen. Im Sphinx-Abenteuer lauern fünf...weiter

01.10.1998

Weiterspielmarken

Weiterspielmarken nicht nur zum Weiterspielen. Sondern auch als Werbeträger. Das ist eine Idee der Münzprägeanstalt Heinrich Arld in Nürnberg. „Preiswert, präzise und individuell“ gibt das Unternehmen als Stichworte für dieses Angebot. Die Weiterspielmarken werden nach Kundenwunsch aus verschiedenen Materialien gefertigt. So aus Messing unterschiedlicher Legierungen, Bi-Metall, Neusilber oder dem „praktisch fälschungssicheren“ Verbundwerkstoff. „Vollste Zufriedenheit“, so Geschäftsführer...weiter

01.10.1998

Roulette

Das war einmal: Wer Roulette spielen möchte, muss ins Casino gehen. Ab sofort gibt es bei Nova Games das Fungame Roulette. Mit dem bekannten Satz „Rien ne va plus – Nichts geht mehr“ allerdings gibt sich das Hamburger Unternehmen nicht zufrieden. „Mit Roulette von Nova Games geht alles“, lautet die Devise. Spiel, Einsatz und Gewinn sind wie beim Original-Roulette. Das Gerät gibt Weiterspielmarken aus. Die Auszahlquote beträgt 90 Prozent. Die Zeit für den Einsatz ist einstellbar. Auch der...weiter

Aktuelle Ausgabe

Exklusiv für Abonnenten:
- Aktuelle Ausgabe
- Ältere Ausgaben
- Steuer- und Anlageforum
- Rechtsprechung
- Handelsregister
- Kleinanzeigen

Benutzeranmeldung

ANZEIGE
Top-News
ANZEIGE
26.07.

Hessen: Neue Lage beim...

der OASIS-Informationsplattform des Hessischen... weiter

26.07.

Regierungsfraktionen kneifen

Enttäuschung beim Automaten-Verband... weiter

25.07.

Unerlaubte Werbung oder nicht?

Seit einiger Zeit läuft bei den Sendern... weiter

24.07.

Berlin-Mitte schöpft Gewinn...

Wer in einer Spielstätte mehr Automaten betreibt,... weiter

23.07.

Mehr Zeit für Anschluss an...

in Hessen besteht gemäß Glücksspielstaatsvertrag... weiter

28.11.

Eleven

Beim neuen Geldspielgerät Eleven von Bally Wulff... weiter

28.10.

Dufferin Pool-Queues

NSM-Löwen Entertainment hat Pool-Queues der... weiter

28.10.

xxxkiosk.com

Mit xxxkiosk.com bringt die Terminal Factory ein... weiter

28.10.

Tempo Kiddo

Warum sollen die lieben Kleinen sich immer nur... weiter

28.10.

System 64

Die im Casio-Look aufgemachten... weiter

ANZEIGE
ANZEIGE