Anzeige

Unter uns

Hier finden Sie die neuesten Personalien aus der Automatenbranche. 

 

25.08.1999

Manuela und Frank Zlobinski

Wer gerne Porzellan zerdeppert und das am liebsten einmal vor den Augen von Frank Zlobinski täte, hat um den 24. September herum die allerbesten Möglichkeiten dazu. An diesem Tag nämlich heiratet der Chef von Eurotrade International aus Willich seine Manuela. Die Belegschaft wünscht auf diesem Wege eine glückliche Zeit – der AutomatenMarkt zusätzlich noch viel Spaß beim Wegfegen!weiter

25.08.1999

Norbert Rexin

Der bisherige Leiter Marketing und Marktentwicklung bei Bally Wulff, Norbert Rexin wird das Berliner Unternehmen spätestens zum Jahresende 1999 verlassen. Die Trennung erfolge einvernehmlich und auf eigenen Wunsch hin, bestätigte Rexin eine entsprechende Anfrage. Der Branche werde er aber auch in Zukunft erhalten bleiben. Nähere Angaben zu einem möglichen neuen Arbeitgeber wollte Rexin jedoch nicht machen. Seine Wettbewerbssperre endet am 1. Januar 2000.weiter

28.07.1999

Rainer Brunhofer

Der neue PR-Chef des österreichischen Automatenherstellers Funworld dürfte keine Schwierigkeiten haben, sich auf dem internationalen Parkett zu bewegen. Denn neben Salzburg als Studienort hat Rainer Brunhofer seinen Stoff hin zum Kommunikationswissenschaftler auch an einer Universität in Ohio, USA, gebüffelt. Seit dem 1. Juli nun kümmert sich der aus Steyr stammende 33-jährige um die gesamte Öffentlichkeitsarbeit des Gmundener Unternehmens. Erfahrungen auf diesem Gebiet sammelte er bei einer...weiter

28.07.1999

Harald Kesting, Jochen Gruhl und Catharinus Pelders

Die Galaxie Spielgeräte GmbH in Bochum hat schon wieder personellen Zuwachs bekommen. Nach Harald Kesting (vormals Nova Games) verstärkt seit dem 1. Juli nun auch Jochen Gruhl (Foto) das Team um Galaxie-Geschäftsführer Catharinus Pelders. Gruhl, seit zwölf Jahren in der Automatenbranche tätig, startete seine „Automatenlaufbahn“ beim Gauselmann-Großhandel in Hannover und wurde acht Jahre später Geschäftsführer von Hanse Automaten in Hamburg. Zuletzt fungierte er dort als Vertriebsleiter.weiter

27.07.1999

Jan-Peer Henke

Mit Rechtsanwalt Jan-Peer Henke hat der Verband der Deutschen Automatenindustrie (VDAI) einen neuen Justizar berufen. Der 1965 in Berlin geborene Jurist war zuvor als freier Rechtsanwalt unter anderem für die CDU-Fraktion im brandenburgischen Landtag tätig. Henke ist damit Nachfolger von Hans Jürgen Benischke, der es nach dem Umzug des VDAI in die Bundeshauptstadt vorzog, in Bonn zu bleiben.weiter

27.07.1999

Theo Kiesewetter

Zu Beginn des neuen Jahrtausends wird der VDAI auch einen neuen Schatzmeister haben. Theo Kiesewetter, Inhaber des gleichnamigen Coburger Spezialversandhauses, wird ab Januar „Herr allen Verbandsgeldes“ sein. Damit löst Kiesewetter Heinz Buder ab, der noch bis zum Ende des Jahres im Amt bleibt.weiter

27.07.1999

Stephanie Jenkner

Mit der Note „sehr gut“ hat Stephanie Jenkner ihre Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notariatsfachangestellten abgeschlossen. Als „sehr gut“ befand offenbar auch die Geschäftsführung des VDAI die Fähigkeiten der 22-jährigen Berlinerin. Sie ist die neue Sekretärin des Industrieverbandes.weiter

27.07.1999

Klaus Baumgarten und Günter Steinau

Der erste Mitarbeiter, den das Technologie-Unternehmen Beit in den Ruhestand entlässt, ist Klaus Baumgarten. Gleichzeitig ist der Neu-Pensionär auch der Erste innerhalb der Gauselmann Gruppe gewesen, der von der Altersteilzeit-Regelung des Espelkamper Unternehmens Gebrauch machte. Seit Mitte 1997 hatte Baumgarten seine Arbeitszeit freiwillig auf 50 Prozent reduziert und damit einem jüngeren Kollegen den Berufseinstieg ermöglicht. Beit-Geschäftsführer Günter Steinau bedankte sich bei ihm...weiter

27.07.1999

Helmut Schneller, Tim Wittenbecher und Tim Schmid

„Wenn man wie ich 40 Jahre alt ist, sollte man die Weichen für seine Zukunft stellen.“ Mit diesen Worten kommentierte Helmut Schneller das Ende seiner Tätigkeit für NSM. Schneller, der in dem Binger Unternehmen 1992 in der Marketing-Abteilung von Löwen Sport angefangen hatte und später Tim Wittenbecher als Produktmanager für Darts ablöste, arbeitet jetzt für ein Unternehmen aus dem Finanzmagagement. Neuer Darts-Produktmanger bei NSM ist seit 1. August Tim Schmid, der sich aber auch weiterhin um...weiter

27.07.1999

Theo Kiesewetter

Der Mann ist ein Energiebündel. Neben seinen Verpflichtungen als Chef eines Spezialversandhauses, Vizepräsident der IHK Coburg, ehrenamtlicher Richter am Nürnberger Finanzgerichtshof und zukünftiger Schatzmeister des VDAI, ist Theo Kiesewetter nun auch noch in den Vorstand des Landesverbandes Groß- und Außenhandel, Vertrieb und Dienstleistungen (LGAD) Bayern berufen worden. Damit habe die Automatenbranche einen weiteren Verfechter ihrer Interessen in der deutschen Wirtschaft hinzugewonnen,...weiter

Aktuelle Ausgabe

Exklusiv für Abonnenten:
- Aktuelle Ausgabe
- Ältere Ausgaben
- Steuer- und Anlageforum
- Rechtsprechung
- Handelsregister
- Kleinanzeigen

Benutzeranmeldung

Top-News
ANZEIGE
18.02.

Sachsen-Anhalt kündigt...

Sachsen-Anhalt zieht sich aus dem... weiter

17.02.

Hausmesse bei neox

Das Großhandelsunternehmen neox Technologies lädt... weiter

17.02.

„Spielhallen-Bande“ zu hohen...

Die von der regionalen Tagespresse als... weiter

17.02.

Play-ID-Zukunftstage in vier...

Im Mittelpunkt bei den play-ID-Zukunftstagen... weiter

17.02.

Hausmesse bei Kämmerer in...

Das auf Kaffee, Kaffeemaschinen und... weiter

28.06.

Fun4Four-Update

Auf zwei neue Premium-Games können sich die... weiter

28.06.

DATAreader

Das neue Hardware-Tool DATAreader von Löwen... weiter

28.06.

Magie Super Multi II...

Bei den diesjährigen Frühjahrsmessen im... weiter

28.06.

LED-Deckenbilder

Hinterleuchtete Wand- und Deckenbilder für die... weiter

27.05.

Drink X

Drink X heißt der neue Fungeldspieler für die... weiter

ANZEIGE
ANZEIGE