Ostwestfalen statt Mallorca: Technik-Event des adp Merkur Service

Die Teilnehmer des Technik-Events mit den Mitarbeitern vom adp Merkur Service (mit Merkur-Sonnen) um Geschäftsführer Joachim Mohrmann (Mitte) auf Schloss Benkhausen. (Bild: Foto Pescht)

„Malle ist einmal im Jahr“ – auch beim adp Merkur Service, der mit seinen Kunden jährlich zu einem Technik-Event auf die beliebte Sonneninsel reist. Aufgrund der nahenden Umstellung auf TR 5.0 im November und des damit verbundenen hohen Arbeitsvolumens sowohl bei den Kunden als auch bei den adp-Mitarbeitern, wurde bereits im vergangenen Jahr entschieden, dass die Reise erst 2019 wieder stattfinden sollte. In diesem Jahr lud der adp Merkur Service stattdessen zu einem zweitägigen Event nach Ostwestfalen: Die Teilnehmer wurden auf Schloss Benkhausen, dem Schulungszentrum der Gauselmann Gruppe, umfassend zu TR 5.0 geschult, und bei einem Krimidinner auf der Moor Ranch in Spenge bestens unterhalten.

„Es ist uns eine Herzensangelegenheit, im Rahmen eines solchen Events mit unseren Kunden zusammenzukommen, denn davon profitieren beide Seiten. Die Teilnehmer werden umfassend geschult und wir erhalten wertvolle Einblicke und Anregungen aus der Praxis. Das ist insbesondere im Hinblick auf die Umstellung auf TR 5.0 enorm wichtig“, erklärt Joachim Mohrmann, Geschäftsführer adp Merkur Service.

Infos weitergeben an Service-Personal

Im Technik-Seminar „TR 5.0 Ready“ informierten die Referenten Marco Bollmeier, Technischer Produktmanager, und Lutz Bekemeier, Leiter Technisches Training, über das neue Spielsystem, den Umbau der Geräte, die Änderungen an der Software und den Spielen sowie über Geldmanagement unter TR 5.0 mit besonderem Fokus auf den Merkur Dispenser 100 und den Safeguard-Waage-Hopper. Anschließend konnten die Teilnehmer die Theorie direkt am Spielgerät in die Praxis umsetzen und individuelle Fragen an die Referenten richten.

„Geben Sie das hier Gelernte auch an Ihr Service-Personal weiter, denn Ihre Mitarbeiter sind diejenigen, die Ihren Spielgästen täglich Rede und Antwort stehen und mit TR 5.0 vertraut machen werden“, richtete sich Joachim Mohrmann an die Kunden.

Des Weiteren bat Mohrmann die Kunden, die gesammelten Praxis-Erfahrungen und Rückmeldungen der Gäste an den adp Merkur Service weiterzuleiten. „So können wir uns und unsere Leistungen kontinuierlich weiterentwickeln, um Ihnen weiterhin den besten Service der Branche zu bieten“, sagt der Geschäftsführer adp Merkur Service.