Admiral Entertainment mit Impfaktion in Pfullendorf

Admiral-Geschäftsführer Martin Restle ist bereits im vergangenen Jahr vorangegangen und hat hat sich bei einer Impfaktion von Admiral Entertainment gegen Corona impfen lassen. Das Unternehmen bietet im Januar zwei weitere Termine an.

Am kommenden Dienstag, den 11. Januar 2022, laden Martin Restle und Martin Moßbrucker, Geschäftsfünhrung von Admiral Entertainment, von 9 bis 15 Uhr alle Kolleginnen und Kollegen, die Mitarbeiter aus Büro, Verwaltung, Technik und Service sowie deren Angehörige zur Impfaktion in die Verwaltungszentrale der Admiral Entertainment GmbH in Pfullendorf (Theuerbach 30) ein. Ohne Termin und ohne vorherige Anmeldung werden Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen durchgeführt.

Zwei Termine: 11. und 28. Januar

Der zweite große Impftag in diesem Jahr findet dann bereits am 28. Januar 2022 in der Verwaltungszentrale in Pfullendorf statt. Der Automaten-Verband Baden-Württemberg unterstützt diese Aktion und bittet um Anmeldung unter dem Stichwort „ImpfenAVBW“ per E-Mail an arbeitsmedizinischevorsorge(at)admiral-entertainment.de.

„Lassen Sie uns gemeinsam unseren Teil dazu beitragen, dass die Pandemie ihren Schrecken verliert und möglichst schnell die Normalität zurückkehrt“, betont der Vorstand des Automaten-Verbandes Baden-Württemberg in einem Rundschreiben.

Der Verband teilt mit, dass die Geschäftsstelle oder direkt die Vorstandsmitglieder kontaktiert werden können, sofern noch weitere Fragen oder Informationsbedarf zu den Impfaktionen bestehen.