adp Gauselmann: M-Box Buzzer

„Einmal mehr ist die Ideenschmiede der Spielemacher am Drücker, wenn es um Innovationen für die Spielstätte geht.“ Schöner hätte es adp Gauselmann kaum ausdrücken können, denn mit der M-Box Buzzer liefert adp das erste Buzzer-Geldspielgerät für den deutschen Spielhallen-Markt – eben mit Drücker. Wie auch die anderen Zusatz-Features läuft das Buzzer-Feature neben dem normalen Walzenspiel und soll damit bei den Gästen für Spielbank-Feeling sorgen. Die M-Box Buzzer überzeuge mit drei brillanten 27-Zoll-Bildschirmen mit Full-HD-Auflösung, heißt es bei den Ostwestfalen. Auf allen drei Bildschirmen könne der Gast ein imposantes Glücksrad-Feature in 3D erleben. Das Spiele-paket mit 80 Spielen und „My Top Game“ bieten eine Auswahl an beliebten und spannenden Spielen, zu denen auch die neuen Highlight-Spiele „Black Hole“, „Genie‘s Wonderlamp“, „Primal Fear“, „Crime Tech“ und „Super Bell“ zählen. Das altbewährte Risikospiel wird um „Risiko +“ erweitert, das laut adp noch mehr Nervenkitzel bietet. Die M-Box Buzzer ist mit dem Merkur Elevator und dem Merkur Dispenser 100 Gold ausgerüstet. Die Bauart- und Zulassungsnummer werden automatisch über ein elektronisches E-Paper-Display angezeigt. M-Box Buzzer ist als Kauf- und als Lizenzgerät verfügbar.