adp Gauselmann: Night Towers

„Von Paris über New York bis nach Taipeh: Bei Nacht verwandeln illuminierte Wolkenkratzer die bedeutendsten Metropolen der Welt in eindrucksvolle Lichtermeere“, schwärmt adp Gauselmann und will das im Kleinen nachempfinden. Im Zusatzfeature des neuen Merkur Magie-Spielepakets Night Towers, das exklusiv für den Vision Slant Top „SL“ erhältlich ist, stehen die Lichteffekte zudem für glänzende Erfolge des Spielgastes. Das Zusatzfeature Night Towers wird mit einem Zusatzlevel von 5, 10 oder 20 gespielt und durch das Einlaufen von drei Scatter-Symbolen oder der springenden Merkur Sonne ausgelöst. Im Feature angelangt ist es das Ziel der Gäste, einen von insgesamt sieben Türmen – darunter der Eiffelturm, das Empire State Building und das Taipei 101 – vollständig zu illuminieren. Das gewählte Zusatzlevel bestimmt dabei, wie viele Lampen der Türme bereits zu Beginn des Features leuchten. Jedem der Wolkenkratzer ist ein bestimmtes Symbol zugeordnet. Laufen hiervon drei gleiche auf einer Linie ein, erleuchten drei Lampen am jeweiligen Turm. Anschließend verschwinden diese Symbole von den Walzen, und an ihrer Stelle erscheinen drei neue, die ebenfalls Kombinationen ergeben und zur weiteren Beleuchtung der Türme beitragen können. Ist ein Turm vollständig beleuchtet, erzielt der Gast den entsprechenden Erfolg und das Feature wird beendet. Es endet ebenfalls, wenn nachrückende Symbole zu keinen weiteren Kombinationen führen. Das Zusatzfeature Night Towers ist mit dem M-Pot und dem Merkur-Aufsatz kompatibel. Das zugehörige Spielepaket enthält 15 Spiele-Neuheiten. Bis Dezember 2020 werden monatlich weitere neue Spiele zugeschaltet.