adp Gauselmann: Seven Single

„Der Seven ist seit langem das unangefochtene Premiumprodukt unter den Multi-Spielecentern, und das nicht nur in optischer, sondern insbesondere auch in spielerischer Hinsicht“, schreibt adp Gauselmann. Auch unter TR 5.0 bleibt den Gästen das beliebte Spielsystem erhalten: Der Seven-Single ist für die Gehäuse Merkur Ideal Vision Slant Top „SL“ sowie erstmals auch für die M-Box und für die M-Box Trio verfügbar. Um das ursprüngliche Seven-Feeling aufrechtzuerhalten, könne auch der Seven-Aufsatz als Info-Sign weiterhin verwendet werden, heißt es bei den Spielemachern. Zu den Highlights zählen weiterhin die Sevenpots, die sich in sieben Obelisken des alten Ägyptens verbergen und unterschiedliche Gewinnmöglichkeiten bereithalten. Die Anzahl der helfenden Hämmer, die die Obelisken freilegen, ist abhängig vom gespielten Level, das zwischen eins und 20 wählbar ist. Ein Walzenlauf mit anschließendem Slide setzt die Freilegung fort.