Bayerischer Innenminister Herrmann eröffnet Summit

Minister Joachim Herrmann hält die Eröffnungsrede des Gaming Summit 2019. (Foto: Bayerisches Innenministerium

Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern, hält die Eröffnungsrede beim Gaming Summit 2019 am 26. Juni in Berlin. Damit kann der Gaming Summit die Tradition der politisch hochkarätig besetzten Eröffnungsrede zum Kongressbeginn fortsetzen.

„Wir freuen uns, dass wir mit Staatsminister Herrmann einen der profiliertesten und bekanntesten Politiker in Deutschland für die Eröffnungsrede gewinnen konnten”, so Georg Stecker, Sprecher des Vorstandes der Deutschen Automatenwirtschaft und Summit-Gastgeber. „Die Zukunft der Unternehmen der Deutschen Automatenwirtschaft und das gesamte Glücksspielrecht werden maßgeblich von den Bundesländern bestimmt. Umso wichtiger ist der Besuch von Herrn Staatsminister Herrmann und seine Rede beim DAW-Gaming Summit 2019.“

Minister Herrmann ist seit 1994 Mitglied des Bayerischen Landtags. Von 1998 bis 1999 war er Staatssekretär im Ministerium für Arbeit und Soziales, Familie, Frauen und Gesundheit des Freistaats. 1999 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden, 2003 zum Vorsitzenden der CSU-Landtagsfraktion gewählt. Seit 16. Oktober 2007 ist Joachim Herrmann Bayerischer Staatsminister des Innern und seit März 2018 weiterer Stellvertreter des Bayerischen Ministerpräsidenten.