Branche unterstützt die Freiwillige Feuerwehr Mittenwalde mit einem Tischkicker

Während der Übergabe: Thomas Breitkopf (links am Kicker), Thomas Knollmann (3. von rechts), Maja Buße (2. von rechts), und Björn Lakenmacher MdL (rechts).

Der Löschzug Mittenwalde-Mark e.V. kann sich über einen neuen Tischkicker freuen. Diesen übergaben Thomas Breitkopf, 1. Vorsitzender des Verbandes der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland und Präsident des Bundesverbandes Automatenunternehmer, und Thomas Knollmann, Leiter Presse und Kommunikation beim DAW, gemeinsam mit Björn Lakenmacher MdL, Innenpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Brandenburg.

Für die Freiwillige Feuerwehr Mittenwalde nahmen die Vorsitzende des Löschzuges Nicole Götsch und Ortswehrführer Robert Fiedler den Tischkicker entgegen, der nun für die Jugendarbeit genutzt wird. Auch die Bürgermeisterin Maja Buße freute sich über den Kicker und nahm am ersten Spiel teil.

Die Gemeinschaft stärken

„Wir finden, dass die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Mittenwalde Unterstützung verdient. Sie ist nicht nur Helfer in der Not, sondern pflegt auch das Zusammenleben im Ort. Durch die Jugendarbeit lernen Heranwachsende Verantwortung zu übernehmen“, so Björn Lakenmacher MdL. Auch Thomas Breitkopf zeigte sich begeistert: „Großartig, wie hier engagiert Jugendarbeit geleistet wird. Ich bin überzeugt, dass wir auch künftig miteinander in Kontakt bleiben und unsere Unterstützung anbieten können.“