Casino Royal spendet an Elterninitiative Kinderkrebsklinik Düsseldorf

Boris Kuzenko (l.) und Georg Schwab (r.) bei der Scheckübergabe an Frank Fleßer.

Die Casino Royal-Gruppe spendete 5 000 Euro an die Elterninitiative Kinderkrebsklinik Düsseldorf. Den symbolischen Scheck überreichten die beiden Geschäftsführer Boris Kuzenko und Georg Schwab am 4. Dezember 2018 an Frank Fleßer, den Spendenbetreuer der Elterninitiative.

„Die Elterninitiative leistet mit ihrem Engagement für krebskranke Kinder Großartiges in unserer Region. Es freut uns, dass wir mit dieser Spende dazu etwas beitragen durften“, sagte Boris Kuzenko bei der Scheckübergabe in Düsseldorf.

Bereits zum wiederholten Mal unterstützt damit die Casino Royal-Gruppe die Elterninitiative. Denn auch schon im Vorjahr überreichten die beiden Geschäftsführer 5 000 Euro im Namen des Unternehmens an den gemeinnützigen Verein.

Die Elterninitiative Kinderkrebsklinik Düsseldorf setzt sich seit mehr als 30 Jahren für krebskranke Kinder und Jugendliche ein. In dieser Zeit konnten zahlreiche Projekte mithilfe von Spenden finanziert und realisiert werden.