DAV-Geschäftsführer Michael Eulgem: It‘s time to say goodbye!

Michael Eulgem zieht sich aus dem öffentlichen Branchenleben zurück.

It‘s time to say goodbye! Michael Eulgem gibt seinen Abschied bekannt. „Nach mehr als 25 Jahren als Geschäftsführer des DAV und 32 Jahren anwaltlicher Tätigkeit vorwiegend für die Inte­ressen der Aufstellerschaft ist es jetzt Zeit, mich von Ihnen zu verabschieden. Zum Ende des Jahres werde ich als Geschäftsführer des DAV und Partner meiner Anwaltssozietät ausscheiden.“

Der Justiziar bedankt sich „ganz herzlich für das Vertrauen“ und notiert unter anderem: „In diesen mehr als 30 Jahren konnte ich hautnah an allen Entwicklungen dieser Branche teil­haben. Erfolgreiche Verbandsarbeit im Sinne aller unserer Mitglieder hat oft nicht nur das Schlimmste verhindert, sondern über lange Zeit immer wieder neue Perspektiven geschaffen, damit sich die Branche im positiven Sinne weiterent­wickeln konnte.“

Michael Eulgem weiter: „Für mich war es eine große Ehre, so viele Jahre dem DAV und seinen Mitgliedern als Geschäftsführer zu dienen und in den Gremien der ­Automatenwirtschaft mit erfahrenen und engagierten Funktions­trägern zusammenzuarbeiten. Ich danke Ihnen allen für die Anerkennung und Verbundenheit, die ich erfahren durfte, und wünsche Ihnen für die Zukunft einen DAV, der ­seinen Wurzeln treu bleibt in einem gesicherten politischen und gesellschaftlichen Umfeld.“