Forum: Mitglieder helfen Mitgliedern

Unter dem Label „Mitglieder helfen Mitgliedern“ hat das Forum der Automatenunternehmer am 16. Juni ein neues Format gestartet: Einen virtuellen „Stammtisch“, bei dem Vorstandsmitglieder ihren Kollegen Informationen und Tipps zu bestimmten Themen geben. Das Format soll die Zeit überbrücken, in der persönliche Zusammenkünfte in größerer Runde nicht möglich sind.

Die Auftaktveranstaltung mit Forum-Vorstand Rolf Klug stand unter dem „Liquiditätshilfen und Kredite“ und stieß bei den Mitgliedsunternehmen auf nur geringes Interesse. Bei der Teilnehmerzahl war noch deutlich „Luft nach oben“, was vor allem für Klug bedauerlich war. Der Unternehmer hatte sich intensiv vorbereitet und konnte seine Tipps detailreich weitergeben.

Klug teilte die Hilfsmaßnahmen in Kredite, Zuschüsse und Stundungen und wies dabei nicht nur auf die Möglichkeiten, sondern auch auf die damit verbundenen Schwierigkeiten hin.

So sei eine immer wiederkehrende Hürde, dass Hilfsprogramme quasi aus dem Boden gestampft würden, „was ja gut ist“, wie Klug betonte, dass Details und Nutzungsvoraussetzungen aber erst nach und nach ausgearbeitet würden. Bestes Beispiel sei das jüngst beschlossene Konjunkturprogramm. Es offeriere nicht rückzahlbare Zuschüsse, aber bisher wisse noch niemand so genau, wer unter welchen Voraussetzungen wie Anträge stellen könne.

Einen umfangreicheren Bericht zum ersten virtuellen Stammtisch des Forums lesen Sie in unserer Juli-Ausgabe.