Forum wählt neuen Vorstand

Der neue Forum-Vorstand, bestehend aus (v.l.) Dieter Kuhlmann, Martin Restle, Nick Baldus, Marco Lauer, Rolf Klug, Charis Giesen-van Baal, Lars Rogge und Andreas Engler.

Das Forum der Automatenunternehmer hat bei seiner Mitgliederversammlung am 8. Mai in Berlin turnusmäßig seinen Vorstand neu gewählt. Für das aus maximal acht Mitgliedern bestehende Gremium kandidierten in diesem Jahr zehn Männer und eine Frau.

Der Forum-Vorstand besteht künftig aus Andreas Engler, Dieter Kuhlmann, Charis Giesen-van Baal, Rolf Klug, Lars Rogge, Marco Lauer, Martin Restle und Nick Baldus. Restle und Baldus gehören dem Vorstand erstmals an. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Klaus-Dieter Lessmann und Ercan Vanli konnten bei der geheimen Abstimmung nicht genug Stimmen auf sich vereinigen. Außerdem scheiterte David Corleis bei seiner erstmaligen Kandidatur.

Welches Vorstandsmitglied welche Position bekleiden wird, ist noch nicht entschieden. Es ist eine Besonderheit im Forum der Automatenunternehmer, dass die Mitglieder den Gesamtvorstand wählen und dieser danach unter sich die verschiedenen Posten verteilt. Der bisherige Vorsitzende Andreas Engler führt das Amt zunächst kommissarisch fort.

Alles Weitere über die Versammlung des Forums, beispielsweise zu den Ergebnissen des Arbeitskreises „Spielstätte 21“, lesen Sie in der Juni-Ausgabe.