Gaming Summit am 26. Juni in Berlin – über 400 Teilnehmer erwartet – Start des Kartenverkaufs

Das Axica Kongress- und Eventzentrum am Brandenburger Tor in Berlin ist im sechsten Jahr in Folge Veranstaltungsort des Gaming SUMMIT.

Bereits im sechsten Jahr in Folge findet auch 2019 der Gaming Summit im Axica am Brandenburger Tor statt. Termin: Mittwoch, 26. Juni 2019. Der Verkauf der Early Bird-Tickets (mit 50 Euro Rabatt 240 Euro, inklusive Mehrwertsteuer 285,60 Euro) hat jetzt begonnen. Über 400 Teilnehmer aus allen Branchenstufen werden erwartet. 

Das nach dem Wegfall der IMA unangefochtene Highlight der Branche wird vom Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft (DAW) veranstaltet. Der Gaming Summit am 26. Juni 2019 wird unter den Vorzeichen der Diskussion um einen neuen Glücksspielstaatsvertrag und dessen Konsequenzen für die landesrechtlichen Glücksspielregelungen stehen. 

Klare Regeln für alle Spielformen

DAW-Vorsitzender Georg Stecker betont: "In der Diskussion mit Politik, Wissenschaft und Öffentlichkeit setzt sich die Deutsche Automatenwirtschaft für klare Regeln für alle Spielformen ein. Wir sind überzeugt: Das beste Mittel im Kampf gegen die Illegalität ist und bleibt die Stärkung des legalen Angebots! Wie das gelingen kann, darüber werden wir beim Gaming Summit 2019 kompetent und kontrovers diskutieren."

Sommerfest im Englischen Garten

Im Anschluss an den Gaming Summit im Berliner Axica Kongress- und Eventzentrum feiert die Deutsche Automatenwirtschaft ihr traditionelles Sommerfest im Teehaus im Englischen Garten. "Alle Teilnehmer am Gaming Summit 2019 sind zum Sommerfest eingeladen. Sie müssen dafür bei der Ticketbuchung das Kästchen zur Bestätigung klicken und erhalten dann eine gesonderte Einladung für die Online-Registrierung", erklären die Organisatoren. 

Ausführliche Infos und Tickets unter: daw-summit.de.