Gauselmann Entdeckungstag

Transportieren, Lagern und Verpacken – im Rahmen eines Gauselmann Entdeckungstages haben 15 aktuelle studentische Praktikanten und Stipendiaten der ostwestfälischen Gauselmann Gruppe Einblicke in die Welt der Logistik des Unternehmens bekommen. Die Führung übernahm Lars Langenberg, der ebenfalls seine Laufbahn bei der Unternehmensgruppe vor gar nicht langer Zeit als Praktikant begonnen hat und jetzt als Projektmanager in der Logistik tätig ist. Die rote Linie auf dem Hallenfußboden des Logistikzentrums darf nicht überschritten werden. Auffällig gelbe Stapler transportieren schnell und koordinieren zugleich die Geldspielgeräte. In beeindruckenden Hochregallagern türmen sich die Geräte bis zur Hallendecke – der Arbeitsalltag in der Logistik der Gauselmann Gruppe ist ganz anders als das gewohnte Arbeitsumfeld der studentischen Praktikanten im Büro. Bei der Besichtigung lernten die Praktikanten nicht nur den Produktlebenszyklus eines Automaten kennen, sondern auch den Werdegang von Lars Langenberg, der die Besuchergruppe durch die „Halle 8“ führte: Vor einem Jahr war der heutige Projektmanager der Logistik selbst noch Praktikant der Gauselmann Gruppe, schrieb daraufhin seine Masterarbeit und meisterte schließlich erfolgreich seinen beruflichen Einstieg in die Unternehmensgruppe. Nun zeigte der Projektmanager der Logistik exklusive Einblicke in seinen derzeitigen Arbeitsbereich.