Gauselmann Gruppe als „Deutschlands begehrtester Arbeitgeber“ ausgezeichnet

Die Gauselmann Gruppe zählt zu den begehrtesten Arbeitgebern in Deutschland. Dies ergab die jüngste Untersuchung des F.A.Z.-Instituts für Management-, Markt- und Medieninformationen GmbH, Tochtergesellschaft der „Frankfurter Allgemeine Zeitung“.

In Zeiten des Fachkräftemangels und der damit erschwerten Suche nach qualifiziertem Personal sind Unternehmen stetig der Herausforderung ausgesetzt, passende Bewerber zu rekrutieren. Aber auch aus Sicht der Bewerber ist ein adäquates Unternehmen nicht einfach zu finden. Die Reputation als Arbeitgeber spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Das F.A.Z.-Institut analysierte im Rahmen seiner Untersuchung fünf sogenannte Reputationsfaktoren wie Arbeitgeber-Performance, wirtschaftliche Performance, Produkt- und Service-Performance, Performance durch Nachhaltigkeit sowie die Performance des Managements, um anschließend Deutschlands begehrteste Arbeitgeber zu ermitteln.

Insgesamt wurden in diesem Jahr 510 Firmen aus 132 verschiedenen Branchen ausgezeichnet. Darunter auch die Gauselmann Gruppe, die in der Kategorie „Glückspiel“ Platz 1 erzielte und nun für ein Jahr das Qualitätssiegel „Deutschlands begehrteste Arbeitgeber“ im Personalmarketingbereich einsetzen kann.

Mit weltweit über 13 000 Mitarbeitern gilt die Gauselmann Gruppe seit Jahren als geschätzter und zuverlässiger Arbeitgeber. „Wir legen großen Wert darauf, unseren Beschäftigten gute Entwicklungsperspektiven durch qualifizierte Förderprogramme zu bieten“, so Armin Gauselmann, innerhalb des Vorstands der Gauselmann AG unter anderem für den Bereich Personal verantwortlich. „Deshalb freuen wir uns sehr über diese Auszeichnung, die uns zugleich dabei unterstützt, neue Interessenten für unsere Unternehmensgruppe zu begeistern.“