Guido Schlütz wird neuer Geschäftsführer der schleswig-holsteinischen Spielbanken

Guido Schlütz, ehemals Leiter der Glücksspielaufsicht im Innenministerium Schleswig-Holsteins, wird neuer Geschäftsführer der schleswig-holsteinischen Spielbanken.

Guido Schlütz übernimmt die Funktion des Geschäftsführers bei der Spielbank SH GmbH in Kiel, die als Verwaltungsgesellschaft der fünf schleswig-holsteinischen Casinos Schenefeld, Kiel, Lübeck, Flensburg und Sylt agiert. Die Casinos Schleswig-Holstein sind öffentliche Spielbanken.

Er folgt damit Geschäftsführer Jürgen Kiehne, der zum Mai 2019 nach 21 Jahren ausscheiden wird.

Der 56-jährige Guido Schlütz ist Jurist und war unter anderem als Leiter der Glücksspielaufsicht im Innenministerium Schleswig-Holsteins tätig. Im Jahr 2012 wurde er von der internationalen Vereinigung der Glücksspielanwälte zum „Regulator of the Year“ gekürt.