Knapp 500 WM-Tipper beim Tippspiel

Zum Hauptgewinn gratulierten Michael Flohr (Mitte) Simone Gebhart, Bianca Arens und Stefanie Klönne (v.l.).
Foto: Streiflichter

Michael Flohr ist der glückliche Gewinner des WM-Tippspiels, das die SG Service, ein Unternehmen der Schmidt Gruppe, gemeinsam mit den „Streiflichtern“, dem Coesfelder Wochenmagazin, im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 angeboten hatte. Knapp 500 WM-Tipper machten mit.

Mit Fußball-Knowhow und auch Glück, wie Michael Flohr bei der Preisverleihung bei der SG Service erläuterte, tippte er sich durch den WM-Spielplan. Zwar lag er nicht immer mit dem Ausgang des Spiels richtig, aber mit insgesamt 96 Punkten setzte er sich schließlich an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Michael Flohr freute sich über den Hauptgewinn, einen Tischfußballkicker, den die SG Service ausgelobt hatte.

„Der Kicker findet einen Platz in meiner neuen Gartenhütte. Da freue ich mich schon auf die Spiele mit meinem Sohn“, so Michael Flohr.

„Wir freuen uns sehr, dass so viele Fußball-Begeisterte beim diesjährigen WM-Tippspiel mitgemacht haben und ihre Tipps für die einzelnen Begegnungen abgegeben haben“, freuten sich Streiflichter-Verkaufsleiter Reinhard Brannekämper sowie Simone Gebhart, Bianca Arens und Stefanie Klönne (alle SG Service) bei der Abschlussveranstaltung des Tippspiels mit den weiteren Sponsoren des Tippspiels.