Löwen Soccer für die Björn-Schulz-Stiftung

Claudia Thomas, Björn-Schulz- Stiftung, und Alexander Fritsch.

Das Sieger-Team des Ministergärten-Cups 2017 spendete seinen Preis – einen Löwen Soccer – an die Björn-Schulz-Stiftung. Der Kapitän des Teams der Deutschen Welle, Alexander Fritsch, übergab den Tischkicker in Berlin-Pankow.

Alljährlich kommen bei dem Kicker-Turnier in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz Teilnehmer aus Politik, Medien und Wirtschaft in Berlin zusammen. Der Hauptpreis wurde vom Mitveranstalter Löwen Entertainment gesponsert.

Die Björn-Schulz-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, lebensbedrohlich erkrankte, junge Menschen und ihre Familien zu unterstützen.