Mythos



Das Farbvideo-Überwachungssystem Mythos von Sanyo bietet eine größere Übersicht auf einen Blick. Gleichzeitig lassen sich die Aufnahmen von bis zu vier Farbbildkameras auf einem Monitor verfolgen. „Selbstverständlich ist jede Kamera auch als Hauptbild in automatischer Sequenzfolge oder manuell schaltbar“, sagt ein Sprecher von Kiesewetter. Das Coburger Unternehmen vertreibt das Video-System. Die vorgesehenen Kameras ließen sich einfach installieren und bedienen, so der Sprecher weiter. Die hohe Empfindlichkeit von zwei Lux gewährleiste selbst bei schlechen Lichtverhältnissen eine gute Wiedergabequalität. Zum Einsatz als Gegensprechanlage oder zur Tonüberwachung sind zusätzlich Mikrofone und Lautsprecher eingebaut. Das Basis-Paket beinhaltet einen 14-Zoll-Farb-Monitor mit integriertem Quadrantenteiler und eine Farbkamera einschließlich Vier-Millimeter-Weitwinkelobjektiv. Weiter einen Wandhalter, Montagematerial und 18 Meter steckerfreies Systemkabel.