Nachwuchs im Löwenrudel

13 neue Azubis begrüßen die Löwen in diesem Jahr.

Insgesamt 13 junge Frauen und Männer begannen Anfang September ihre Ausbildung bei Löwen Entertainment. In den kommenden Jahren werden sie an verschiedenen Standorten ausgebildet – der Großteil der Berufseinsteiger am Hauptstandort in Bingen.

„Wir bieten unseren Auszubildenden attraktive Zukunftschancen in einem spannenden Feld der Unterhaltungselektronik und freuen uns sehr über unsere neuen Kollegen“, sagte Jennifer Gianotti, Ausbildungsleiterin bei Löwen Entertainment.
 
In diesem Jahr begannen drei Industriekaufleute, ein Industrieelektriker, vier Automatenfachleute mit Fachrichtung Automatenmechatronik, ein Fachinformatiker für Systemintegration sowie ein Fachinformatiker Anwendungsentwicklung ihre Ausbildung. In ihr Duales Studium zum Bachelor of Arts Betriebswirtschaftslehre mit Fachrichtung Industrie starteten zwei weitere Neuzugänge. Ein „Dualer Student“ macht sich auf den Weg zum Bachelor of Science (B. Sc.) Informatik.

Im Rahmen der Einführungswoche vom 2. bis 6. September in Bingen lernten die neuen Auszubildenden ihr Unternehmen und ihre neuen Kollegen kennen. Im Fokus standen dabei Fachvorträge aus allen Unternehmensbereichen sowie ein gemeinsames soziales Projekt, das die Azubis in den kommenden Monaten planen und umsetzen werden.

Zusammen mit den 13 Neuzugängen bildet Löwen Entertainment derzeit 37 junge Frauen und Männer in acht Berufen aus. Gemeinsam mit den Tochtergesellschaften des Unternehmens sind es 65 Auszubildende innerhalb der gesamten Löwen-Gruppe.