Neuheiten von Löwen Entertainment auf der ICE in London

Der Crown Master Touch – in London zu sehen.

Der Messeauftritt von Löwen Entertainment auf der ICE Totally Gaming 2019 in London steht im Zeichen neuer Hard- und Software für die Geldspielgeräte der Technischen Richtlinie 5.0. Vom 5. bis zum 7. Februar 2019 präsentiert das Binger Unternehmen auf dem Stand der Novomatic-Gruppe Produktneuheiten, die 2019 auf den deutschen Markt kommen werden, so auch den Crown Master Touch.

Der Crown Master Touch hat neben dem überarbeiteten Beleuchtungskonzept ein besonders innovatives Feature: Ein 12-Zoll-Touchdisplay, das sich in der Mitte des Bedienpultes befindet. Auf diesem Touchpad können Spielgäste unter anderem ihr Spiel auswählen, das Level des Spieles bestimmen und den Walzenlauf starten.

Die neue Produktlinie Pro

Mit der neuen Produktlinie Pro präsentiert Löwen Entertainment außerdem die Geldspielgeräte Novo Optimus und Novo Genesis in einem noch ergonomischeren Design. So wurde bei dem Novo Optimus Pro der Fußsockel im Vergleich zum Novo Optimus verkürzt, wodurch der Spielgast nun näher und damit bequemer vor dem Gerät sitzen kann. Die beiden Monitore wurden für den optimalen Blick auf den Bildschirm etwas nach unten versetzt.

Bei der Gehäuseneuheit Novo Genesis Pro wurde die Tastenanordnung weiter optimiert, sodass der Spielgast alle spielrelevanten Tasten noch besser im Auge behält. Die PCAP-Technologie der Monitore sorgt außerdem für eine brillante Darstellung der HD-Spielgrafik. Beim neuen Crown Master Pro setzt Löwen auf die Farbe Schwarz in Kombination mit weiteren aufmerksamkeitsstarken Beleuchtungseffekten. Das soll das moderne, exklusive Erscheinungsbild des Gehäuses unterstreichen.

Auf der ICE 2019 zeigt Löwen Entertainment erstmals auch die neue Software-Generation für die technologische Plattform Coolfire 5 in einer Demoversion. "In die Entwicklung dieser Software, die 2019 unter dem Namen Volume 2 auf den Markt kommen wird, sind alle Erkenntnisse nach der Geräteumstellung eingeflossen. Das Resultat sind zahlreiche neue Features, die die Geräteperformance und das Spielvergnügen weiter stärken werden", erklären die Löwen. 

Novo Cash X6 und Novo Cash Guard

Auch im Bereich Geldmanagement wartet Löwen Entertaiment mit Produktneuheiten auf, wie dem Novo Cash X6 und dem Novo Cash Guard. Der Geldwechsler Novo Cash X6 zeichnet sich durch leistungsstarke Komponenten aus. Dazu zählen der große Notendispenser für bis zu vier Kassetten à 1000 Banknoten, das neue Münz- und Banknoten-Recycling, modernste PC-Steuerung und ein 15-Zoll TFT-Touchdisplay. "Der Novo Cash X6 ist optimal für Spielhallen, Casinos und Sportwettshops geeignet. Er kombiniert ein schmales Gehäuse und die neuartige Münzschütte mit der modernsten Soft- und Hardwaretechnologie", wird betont. 

Der Novo Cash Guard soll für noch mehr Sicherheit bei Banknoten-Recyclern insbesondere im Gastronomiebereich sorgen. Als Cash Guard Single oder Double ist er für ein oder zwei Geldspielgeräte einsetzbar. "Die Cash Guard-Module unterstützen den Banknoten-Recycler JCM UBA RC und sichern zuverlässig den gesamten Geldinhalt. Ein Schlüsseltresor sorgt für zusätzlichen Schutz."

Vernetzungslösung CasinoNet

Auch die Vernetzungslösung CasinoNet von Novo Data Solutions, einem Tochterunternehmen von Löwen Entertainment, wird dieses Jahr auf der ICE gezeigt. Mit CasinoNet und CasinoNet Basic sollen Automatenunternehmer ihr Business noch besser in den Griff bekommen. "Denn die Vernetzungssoftware von Novo Data Solutions bietet die Möglichkeit, alle kostenrelevanten Prozesse zentral und einfach zu überwachen, zu steuern und zu optimieren – unabhängig von der Unternehmensgröße. Schon heute ist CasinoNet bei über 45 000 Geldspielgeräten an mehr als 2 700 Standorten in Deutschland im Einsatz", wirbt Löwen Entertainment.