Professor Gläser berät den Automaten-Verband Baden-Württemberg

Professor Gläser ist der neue politische Berater des Automaten-Verbandes Baden-Würt­temberg.

Professor Stefan Gläser ist seit 1. Juni Berater des Automaten-Verbandes Baden-Württemberg.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Professor Gläser einen so kompetenten und erfahrenen Berater gewinnen konnten, der unseren Verband in der so branchenpolitisch wichtigen Zeit – besonderes im Hinblick auf den Glücksspielstaatsvertrag 2021 – unterstützen wird und freuen uns auf die gemeinsame Zusammen­arbeit“, betont der Vorstand des Verbandes.

Professor Gläser studierte Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Einige seiner Stationen und Meriten: Steuerverwaltung, Referent im Finanzministerium, Referatsleiter im Staatsministerium Baden-Württemberg, Oberbürgermeister von Wertheim, geschäftsführendes Vorstandsmitglied beim Städtetag Baden-Württemberg, Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für Finanzen, Lehrbeauftragter an der Hochschule für Verwaltung, Honorarprofessor an der Hochschule Kehl, Vorsitzender im Hochschulrat, Träger der Ehren­medaille der Hochschule Kehl, der Staufermedaille, des Bundesverdienstkreuzes und der Großen Baden-Württembergischen Sparkassenmedaille in Gold.

Seit 2014 ist er zudem als Rechtsanwalt zugelassen. Er ist Ehrenbürger von Wertheim und Szentendre/Ungarn.