Regierungspräsidium Darmstadt: Informationsveranstaltung zu Sportwettenkonzessionen

Das gemäß Glücksspielstaatsvertrag für die Erteilung von Konzessionen für das Veranstalten von Sportwetten zuständige Land Hessen, vertreten durch das Regierungspräsidium Darmstadt, wird am 13. August in Frankfurt am Main über die Durchführung des Vergabeverfahrens informieren.

Interessierte können sich bis zum 2. August 2019 online auf der Homepage des Regierungspräsidiums Darmstadt für die Informationsveranstaltung anmelden.

Die Veranstaltung findet im Hörsaal H I auf dem Campus Bockenheim in Frankfurt/Main ab 13 Uhr statt. Wegen des beschränkten Platzangebotes bittet der Veranstalter nur maximal zwei Vertreter je interessierten Bewerber zu entsenden.

Konzessionen sind bis zum 30. Juni 2021 befristet

„Der vorgenannte Staatsvertrag zum Glücksspielwesen in Deutschland in der Fassung des Ersten Staatsvertrags zur Änderung des Staatsvertrages zum Glücksspielwesen in Deutschland vom 15.12.2011 soll zum 01.01.2020 dahingehend geändert werden, dass nunmehr die Zahl der Konzessionen für die Dauer der Experimentierphase nicht beschränkt werden soll. Die Konzessionen beziehungsweise Erlaubnisse werden befristet bis zum 30.06.2021 erteilt werden. Der 3. GlüÄndStV bedarf zum Inkrafttreten der Ratifizierung in allen Bundesländern bis zum 31.12.2019“, erläutert das Regierungspräsidium Darmstadt die Hintergründe.

Das Verfahren beginnt im Jahr 2020. Unterlagen, die vor dem Inkrafttreten eingereicht werden, behandelt das zuständige Regierungspräsidium als Anträge mit Eingangsdatum 2. Januar 2020. Die Einreichung von Unterlagen vor dem 2. Januar 2020 erfolge auf eigenes Kostenrisiko. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Regierungspräsidiums Darmstadt.