Totobet stellt auf Tipster um

Sportwettenanbieter Tipster ist mit seinem stationären Geschäftszweig weiter auf dem Vormarsch und verstärkt die Präsenz im Raum Berlin. Bereits zu Beginn des Jahres stellte das in Malta registrierte Unternehmen die Weichen für die Umgestaltung sämtlicher Wettbüros und Wettannahmestellen, die in der Bundeshauptstadt bis dato als Totobet firmierten.

Bis Ende 2018 werden sämtliche, bislang von Totobet betriebenen Filialen mit Produkten aus dem Hause Tipster ausgestattet und mit dem unverwechselbaren Tipster-Logo, dem sportlichem Schriftzug sowie dem markanten Animal Look erstrahlen, der sich ganz am Claim des Unternehmens orientiert: „Folge deinem Instinkt“.

Mit Tipster hat sich ein vergleichsweise neuer Name mit bekanntem Produkt in Windeseile in der Sportwetten-Branche etabliert. Das 2010 gegründete Unternehmen, das 2017 eine Umfirmierung vornahm, steigt durch die Übernahme zum größten Wettanbieter Berlins auf.

„Wir freuen uns, in der bevölkerungsreichsten Stadt Deutschlands zukünftig noch mehr ins Rampenlicht zu rücken“, sagt Sascha Demesmaeker, Berater der Tipster Ltd. und ergänzt: „Berlin ist in jeglicher Hinsicht ein attraktiver Standort, gerade auch für die immer weiter wachsende Sportwettenbranche.“