VDAI-Geschäftsführer Lars Rogge besucht Paul Gauselmann

Meinungsaustausch in Espelkamp: Manfred Stoffers, Lars Rogge und Paul Gauselmann.

Lars Rogge, der neue Geschäftsführer des Verbandes der Deutschen Automatenindustrie (VDAI), hat der Gauselmann Gruppe einen ersten Besuch abgestattet und ist von Unternehmensgründer Paul Gauselmann herzlich empfangen worden.

„Ich bin sehr froh, dass wir mit Herrn Rogge einen ausgewiesenen Branchenfachmann als Geschäftsführer des VDAI gewinnen konnten, der nicht nur aus der Mitte der Automatenaufsteller kommt, sondern sogar schon die dritte Generation der Automatenaufsteller in seiner Firma repräsentiert und zudem auch gute Erfahrungen in der Industrie bei Bally Wulff gesammelt hat“, betont Paul Gauselmann.

Lars Rogge erwidert:  „Herr Gauselmann hat Unglaubliches für die Branche geleistet und es neben seinem unternehmerischen Erfolg immer wieder verstanden, die Anliegen der Branche zu bündeln, Gemeinsamkeiten herzustellen und die Interessen effektiv zu vertreten.“

Beide tauschten sich lebhaft über die Herausforderungen der Automatenwirtschaft aus und waren sich einig, dass die Qualität des Spielerlebnisses der Schlüssel sein wird, um die erfolgreiche Zukunft der Branche zu sichern.