zwei&40: Personalsuche

„Personal ist die wichtigste Ressource im Spielhallengewerbe“, betont die Delmenhorster Werbeagentur zwei&40 und spricht damit wahrscheinlich vielen Unternehmern aus der Seele. Doch die Suche nach geeigneten Kräften wird zunehmend schwieriger. Die Kosten für klassische Anzeigen steigen, die Rücklaufquoten fallen. Viele Unternehmen stehen aktuell vor der Herausforderung, mit kostengünstigen Mitteln interessierte Bewerber zu finden. Hier will die zwei&40 einhaken und Spielhallenbetreiber mit einem neuen Konzept unterstützen. Die Experten der Werbeagentur sind überzeugt, mittels optimierter Online-Kampagnen deutlich mehr Bewerber generieren zu können, als auf klassischem Wege möglich, beziehungsweise wahrscheinlich ist. So tauchen die Stellenangebote zum Beispiel in den sozialen Medien auf. „Das hat den Vorteil, dass wir nicht nur Menschen erreichen, die auf Jobsuche sind, sondern auch diejenigen, die einen Jobwechsel in Betracht ziehen.“ Der Grund liegt auf der Hand: In den sozialen Medien „stolpern“ Menschen über das Angebot – und nicht nur diejenigen, die klassische Anzeigen lesen oder in einschlägigen Online-Portalen suchen. Viele haben die Möglichkeit, in einer Spielhalle zu arbeiten vielleicht gar nicht „auf dem Schirm“. Mit dem Angebot von zwei&40 werden sie darauf gestoßen. „Bereits in der achtwöchigen Testphase bekamen wir weit über 1 000 Bewerbungen für die Spielhallen unserer Kunden“, wirbt das Unternehmen. Interessenten können sich unter spielhallen-jobs.de informieren und sich einen ersten Eindruck verschaffen.