adp Gauselmann: MerkurNET 4

MerkurNET hat ein umfangreiches Update erhalten: Mit MerkurNET 4 bietet das Vernetzungssystem von adp Gauselmann nun zusätzlich eine Platzhistorie, verfügt über weitere Fernwirkmöglichkeiten für Geldspielgeräte anderer Hersteller und ermöglicht die zentrale Sperrung von adp-Spielen durch die direkte Kommunikation mit dem adp merkur service. Ob Spielstätte oder Gastronomie – MerkurNET unterstützt Aufstellunternehmer zuverlässig beim Tagesgeschäft. Das Vernetzungssystem liest die angebundenen Geldspielgeräte regelmäßig aus und protokolliert Einsätze, Gewinne sowie Kasseninhalte lückenlos. Alle Daten verbleiben dabei im kundeneigenen Netzwerk. Auch Wartungen, die Technikersteuerung, Komponenten- und Datenbankupdates sowie Kassierungen, Zwischenkassierungen und Abrechnungen lassen sich ganz einfach über MerkurNET vornehmen – direkt vor Ort oder aus der Ferne. In der vierten Generation ist MerkurNET noch effizienter. Mithilfe der neuen Platzhistorie lässt sich die Performance der Geräte an unterschiedlichen Aufstellorten bewerten und darauf basierend eine gezieltere Geräteplatzierung vornehmen. Zudem wurden die Fernwirkmöglichkeiten für Geräte anderer Hersteller erweitert. So lassen sich darin enthaltene Spiele bei Manipulationsverdacht über die Netzwerkschnittstelle des VDAI jederzeit und von jedem Ort sperren. Den Status der adp-Spiele fragt MerkurNET 4 regelmäßig beim adp merkur service ab und schaltet diese gegebenenfalls an allen betroffenen Geräten zentral aus.