adp Gauselmann: Update für Merkur Helper

Der Merkur Helper aus dem Hause adp Gauselmann hat ein weiteres Update erhalten: In Kooperation mit dem Softwareunternehmen TeamViewer wurde die Videoberatung via Augmented Reality unter dem Titel „Merkur Pilot“ in die Service-App integriert. Ganz neu ist auch ein eigener OASIS-Bereich, in dem alle wichtigen Informationen rund um das Thema Sperrabfrage zu finden sind. Im Rahmen eines Redesigns wurde die App zudem technisch und optisch weiter optimiert. „Mit der Integration der Augmented Reality in den Merkur Helper entfällt der umständliche Weg über die TeamViewer Pilot-App“, heißt es bei den Ostwestfalen. Mithilfe des Merkur Pilots können die Mitarbeiter des adp merkur service eine Verbindung zur Handykamera ihrer Kunden herstellen und sehen, was ihnen über diese gezeigt wird. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, das Handybild in Echtzeit mit Zeichnungen oder Symbolen zu markieren, um den Kunden zielgerichtet und praxisnah bei den täglichen Aufgaben an den Produkten von adp Gauselmann und GeWeTe zu unterstützen. Seit dem ­2. August 2021 ist die Prüfung der Spielersperre in Deutschland verpflichtend vorgesehen. Alles, was die Unternehmer dazu wissen müssen, sowie Informationen zu den technischen Lösungen von adp Gauselmann sind ab sofort in einem eigenen App-Bereich zu finden. Im Rahmen des Redesigns wird jetzt für größere Geräte die Nutzung im Querformat unterstützt. Darüber hinaus hat der adp merkur service eine komplett neue Benachrichtigungsfunktion integriert.