Team Gerdes: Fanbrillen

„Das muss man einfach durch die Vereinsbrille sehen“, meint das Team Gerdes. Das Unternehmen vertreibt sogenannte Fanbrillen als Lesebrillen, als Sonnenbrillen, in unterschiedlichen Sehstärken und vor allem mit einer schier unendlichen Vielfalt an Farbkombinationen beim Gestell. Die meisten werden dabei zuerst an ihren Fußballverein denken, aber ebenso gut lassen sich die Farben des Stadtwappens oder des eigenen Unternehmens nach außen tragen. Wer will, kann sich auch als Fan einer Ampel- oder Jamaica-Koalition outen. „Farben machen uns auf jeden Fall gute Laune“, wirbt das aus dem Münsterland stammende Team Gerdes. „Das gilt besonders, wenn es unsere Lieblingsfarben sind oder wenn sie mit unserem Lieblingsthema kombiniert sind. Also: Farbe bekennen!“ Fanbrillen sind auch mit Fensterglas erhältlich und eignen sich nach Ansicht des Unternehmens hervorragend als kleines Geschenk für Stammgäste der Spielhalle, „die erst morgen wiederkommen können, weil sie jetzt ins Stadion müssen“.