Stiftung Niedersächsische Automatenwirtschaft unterstützt kranke Kinder

Professor Dr. Baumann, umringt von Claudia Peek, Professor Dr. Florian Heinze (2. von links) und Heinz Basse (rechts).

Die Stiftung Niedersächsische Automatenwirtschaft unterstützt den Verein zur Unterstützung Aidskranker Kinder an der Medizinischen Hochschule Hannover.

Mit Heinz Basse, Olaf Lücker, Uwe Lücker, Lars Rogge und Thomas Oelfke wird die Stiftung von fünf Auto­matenkaufleuten getragen.

„Selten hat mich jemand dermaßen beeindruckt wie Professor Dr. Baumann“, betont Heinz Basse, „was er für diese Kinder tut, ist wirklich einmalig.“ Zusammen mit dem Stifter Basse waren Beraterin Claudia Peek und Rechtsanwalt Professor Dr. Florian Heinze bei dem karitativen Termin zugegen.