Entain erhält Lizenzen für virtuelle Automatenspiele und Pokerangebote in Deutschland

Der Glücksspiel- und Sportwettenanbieter Entain hat laut eigenen Angaben die erste deutsche Lizenz für Online-Poker erhalten.

Der Glücksspiel- und Sportwettenanbieter Entain gibt bekannt, dass er deutschlandweit gültige Erlaubnisse für virtuelle Automatenspiele- und Pokerangebote erhalten hat. Die Genehmigungen seien vom Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt erteilt worden.

Die Gruppe Entain habe alle fünf von ihr beantragten Lizenzen erhalten. Sie ermöglichen es ihr, virtuelle Automatenspiele unter den Marken bwin, Ladbrokes und Sportingbet sowie Online-Poker mit ihren Marken bwin und Ladbrokes anzubieten. Die Lizenzen haben jeweils eine Gültigkeit von fünf Jahren. Entain ist laut eigenen Angaben der erste Anbieter, der Genehmigungen für Online-Poker-Angebote in Deutschland erhalten hat. Die neuen Lizenzen ergänzen die bestehenden Online-Sportwettenerlaubnisse von Entain.

Robert Hoskin, Chief Governance Officer von Entain, kommentierte: „Wir freuen uns, dass wir nun die Erlaubnisse für unsere virtuellen Automatenspiele- und Pokerangebote in dem regulierten deutschen Markt erhalten haben und sie unseren Kunden anbieten und sie vermarkten können. Dies ist ein wichtiger und begrüßenswerter Schritt auf dem Weg zu einem vollständig regulierten Online-Wett- und Gamingmarkt in Deutschland. Nur durch eine solche Regulierung und deren Durchsetzung können wir verhindern, dass Kunden in den Schwarzmarkt abwandern, wo es keine der Schutzmaßnahmen gibt, wie sie seriöse Anbieter wie Entain garantieren."