Erweiterung der Geschäftsführung bei Schneider Automaten

Ab dem 1. Januar führen sie gemeinsam die Geschäfte von Schneider Automten: Marcel Sandmann (li.) und Jörg-Christian Seide.

Die Geschäftsführung von Schneider Automaten wird ab dem 1. Januar 2022 mit Marcel Sandmann verstärkt. Mit über 20 Jahren Berufserfahrung in der Glücksspielbranche, davon zehn in der Assistenzfunktion, ergänzt er die Geschäftsführung mit Herrn Jörg-Christian Seide zukunftsweisend. In seiner neuen Funktion zeichnet Sandmann für den Bereich Vertrieb verantwortlich.

Die Verteilung der Managementverantwortung auf zwei Schultern soll nicht nur die Nachhaltigkeit im Unternehmen stärken, sondern gleichzeitig auch Raum für kreatives Wachstum schaffen.

„Mit Marcel Sandmann übernimmt ein Wissens- und Leistungsträger mit fundierter Berufserfahrung zusätzlich Verantwortung in der Geschäftsführung von Schneider Automaten. Damit können wir das Unternehmen weiter zukunftsweisend ausrichten und auf eine breitere und stabilere Basis bringen, steigen doch die Anforderungen an den Großhandel stetig“, erklärt Jörg-Christian Seide, Geschäftsführer von Schneider Automaten.

Der 42-jährige Sandmann startete seine Karriere in der Glücksspielbranche nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann. Nebenberuflich studierte er Betriebswirtschaft und schloss im Februar 2020 sein Studium mit dem Abschluss Master of Arts an der International School of Management (ISM) im Bereich Business Administration ab.

„Als ich vor über zehn Jahren an den Rhein zog, wollte ich Impulse setzen und dem Unternehmen einen Mehrwert bringen. Der Schritt jetzt in die Geschäftsführung ist für mich eine Bestätigung und sie zeigt, dass die beidseitige Zusammenarbeit sehr gut funktioniert, wir ein starkes Team sind und gemeinsam für die Zukunft viele Weichen stellen können“, erklärt Marcel Sandmann.