Löwen-Club bilanziert seine Herbstreise auf Malta

Impressionen vom jüngsten Löwen-Club-Treffen.

Vom 15. bis 18. September ging es für die Mitglieder des Löwen-Club auf Herbstreise nach Malta. Den Auftakt des viertägigen Events bildete die traditionelle Mitgliederversammlung.

Löwen-Vertriebschef Andreas Hingerl stellte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern exklusiv fünf neue kassenorientierte Spiel-Pakete der Volume 4-Generation vor: Crown Mirage, Novo Star, Crown Fortune und Novo Fortune für die Spielhalle sowie Novo Cherry für die Gastronomie. Zusätzlich zur speziellen Mathematik punkten die Fortune-Pakete sowie Novo Cherry mit neuen Spielen – darunter jeweils ein Spiel mit dem beliebten Lock'n'Win-Jackpot-Feature.

Ein Highlight in den Fortune-Paketen ist Sizzling Hot Lock'n'Win. Verwiesen wurde auch auf diverse Spiele-Blockbuster und -Neuheiten. „Volume 4 ist und bleibt ein Must-have für Automatenunternehmerinnen und -unternehmer. Mit unseren Spielpaketen bilden wir die volle Range ab – von spielfreudig bis kassenorientiert. Damit haben wir für jeden Aufstellort das ideale Produkt“, betonte Andreas Hingerl.

Verknüpfung von Spielhallen- und Online-Welt

Oliver Bagus (Geschäftsführer Gaming Technology von Löwen Entertainment), Florian Hermann (Director Marketing und Operations bei Novo Interactive) und Christian Sael (CEO und Gründer von Alteatec) informierten die Mitglieder über das Online-Glücksspielangebot novoline.de. Zusammen mit Alteatec hat Novo Interactive das Angebot novoline.de entwickelt, das die Spielhallenwelt mit dem seit Kurzem lizenzierten Online-Markt verbindet.

Christian Sael gab einen Einblick in die technische Plattform. Ergänzend dazu ging Oliver Bagus näher auf die bisherigen Erfolge der Zusammenarbeit ein und verdeutlichte einmal mehr die Bedeutung des Online-Angebots im 360-Grad-Ansatz des Produktportfolios von Löwen Entertainment. Abschließend präsentierte Florian Hermann den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aktuelle Neuerungen auf novoline.de – etwa die Einbindung neuer Zahlungsdienstleister und Verifikationsmöglichkeiten.

Spannendes Freizeitprogramm

Natürlich gab es auch bei der Herbstreise des Löwen-Club ein Freizeitprogramm mit vielen kulturellen und kulinarischen Höhepunkten. Einer davon war etwa die Fahrt mit Speedbooten von Maltas Hauptstadt Valletta zur Insel Gozo. Hier erwartete die Löwen-Club-Mitglieder eine Rundfahrt mit Tuk-Tuks über die Straßen der Insel. Zudem erkundeten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Golfcarts die „Three Cities“ Cospicua, Vittoriosa und Senglea im Herzen Maltas. Den Schlusspunkt der Herbstreise markierte die Fahrt mit einem Schoner vom Hafen Vallettas zum Abendessen.