Löwen-Gruppe veröffentlicht DNK-Entsprechenserklärung

„Auch für 2019 veröffentlicht die Löwen-Gruppe als bisher einziges Unternehmen der Glücksspielbranche eine Entsprechenserklärung nach dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) – einem anerkannten Rahmenwerk für die nicht-finanzielle Berichterstattung“, verlautbart das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Diesen gruppenweiten Bericht legt die Muttergesellschaft Löwen Entertainment bereits seit 2016 jährlich vor.

Entsprechenserklärung schaffe Transparenz

„Durch die Entsprechenserklärung nach dem DNK schaffen wir Transparenz. Diese ist Grundvoraussetzung für einen nachhaltigen Informationsaustausch mit unseren Stakeholdern“, sagt Dr. Daniel Henzgen, Mitglied der Geschäftsleitung von Löwen Entertainment.

Der DNK wurde 2011 von der deutschen Bundesregierung ins Leben gerufen. Er diene der nicht-finanziellen Berichterstattung von Organisationen jeglicher Größe und Rechtsform. Ziel des DNK sei es, Unternehmen zu ermutigen, ihre Beiträge für eine nachhaltige Entwicklung öffentlich zu kommunizieren und zugleich einen Leitfaden für die Erreichung diverser internationaler Nachhaltigkeitsrichtlinien zu bieten.

Für eine DNK-Erklärung müssen Organisationen ihre Aktivitäten im Bereich der Nachhaltigkeit offenlegen. Zu den 20 Kriterien der Berichtserstattung zählen unter anderem Strategie, Ressourcenmanagement, Chancengerechtigkeit und klimarelevante Emissionen.