Mexim vertreibt neues TV-Spielgerät von Namco

Mexim, das Export- und Importunternehmen der Gauselmann Gruppe, übernimmt ab sofort die Exklusiv-Vertretung des TV-Spielgerätes „Need For Speed“ von Namco Europa in Deutschland.

Harald Kesting, Import Sales Manager, erklärt: „Need For Speed ist ein spannungsgeladenes Rennspiel, das mit bis zu vier Geräten verlinkt werden kann. Der Fahrer hat die Wahl zwischen BMW Z8, Jaguar XKR, Corvette Z06, Dodge Viper oder Ford Mustang.“

Durch die sechs vorhandenen Lautsprecher verfüge der Simulator über einen Premium-Surroundklang. „Die Version mit 33 Zoll-Monitor ist ab sofort lieferbar. Das Gerät mit 50 Zoll-Monitor kommt im Mai auf den Markt.“