Nachruf für Horst Riemer

Nicht nur die Mitglieder des HMV trauern um Horst Riemer, der unserer Branche jahrzehntelang tief verbunden war.

Horst Riemer ist nach schwerer Krankheit am 23. September im Alter von 77 Jahren verstorben.

Der eloquente Rechtsanwalt und Notar war im Zeitraum von 1983 bis 2016 über 33 Jahre lang als Justitiar des Hessischen Münzautomaten-Verbandes (HMV) tätig.

„Er hat den HMV entscheidend mitgeprägt, und er war ein ausgewiesener Fachmann im Automatenrecht. Viele Mitgliedsbetriebe haben die Vertretung ihrer Interessen in seine kompetenten Hände und die seiner Kanzlei gelegt“, würdigt der Vorstand des Verbandes.

Loyaler Ratgeber und sehr guter Freund

Auch nach dem Eintritt in den verdienten Ruhestand blieb Horst Riemer sehr an dem Verbandsgeschehen interessiert. „Der HMV verliert nicht nur einen loyalen Ratgeber, sondern auch einen sehr guten Freund. Allen Angehörigen von Horst Riemer gilt unser tief empfundener Dank und unser herzliches Mitgefühl“, betont der HMV-Vorstand in seinem Nachruf.