Tipster und Digitürk beIN Sports setzen Zusammenarbeit auch in der Saison 2022/23 fort

Große Freude über die weitere Partnerschaft zwischen Tipster und Digitürk beIn Sports (v.l.): Özgür Aggül (Digitürk), Claudia Friedrich (Tipster Service GmbH) und Evren Demir (Digitürk).

Digitürk beIN Sports und Tipster Ltd. setzen ihre Zusammenarbeit bei der Übertragung der türkischen Süper Lig fort. Das teilt der Sportwettenanbieter in einer Pressemitteilung mit.

Nach einem Rechtevergabe-Prozess konnte sich beIN Sports mit der Marke Digitürk erfolgreich durchsetzen und sicherte sich die Rechte für die Übertragung der Süper Lig für die kommenden fünf Spieljahre. Hierbei vertraut Digitürk beIN Sports auch in der Saison 2022/23 auf Tipster als Werbepartner. Tipster tritt somit bereits die dritte Saison infolge exklusiv als Sportwetten-Werbepartner von Digitürk auf. Anders als beim schlichten Buchen von TV-Werbeflächen sei Tipster als Sponsor der Süper Lig-Übertragungen während der gesamten Dauer werblich präsent.

Werbliche Präsenz in Süper Lig-Übertragungen

Pünktlich zum Saisonstart der Süper Lig am 5. August setze Tipster auf einen unverfälschten, puren Fußball – eine Hommage an die schönste Nebensache der Welt. Fernab gut gefüllter Stadien und perfekt gemähtem Rasen schaue Tipster auf den „Straßenfußball, wie wir ihn kennen“ und setze in der aktuellen Kampagne auf „Ballzauberei, Instinkte und auf Spaß am Spiel“.

Die Kampagne startet mit dem ersten Spot beim Eröffnungsspiel Istanbulspor gegen den türkischen Meister aus Trabzon und „landet somit direkt bei den Digitürk-Abonennten Zuhause sowie bei den Zuschauern in den Sportsbars und Wettbüros“.