Tischkicker-Spende an Kölner Fußballverein

Angelo Mule, Nico Ernstberger, Winfried Mudrack, Björn Biesenbach, Florian Braun und Andreas Wardemann (v.l.) bei der Übergabe des Tischkickers. (Foto: DAW/AWI)

Über einen Tischkicker kann sich der Fußballverein FC Germania Zündorf in Köln-Porz freuen.

Andreas Wardemann, Vorstandsmitglied Deutscher Automaten-Verband (DAV) und Nico Ernstberger, Länderreferent Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft (DAW), übergaben den Kicker Ende März gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Florian Braun (CDU). 
Der Landespolitiker aus Köln hatte den Kicker beim Parlamentarischen Abend von DAW und DAV gewonnen und, wie üblich, für einen guten Zweck gespendet.


Sozialer Zusammenhalt

„Der Tischkicker ist für das Vereinsheim eine schöne Aufwertung und kann den sozialen Zusammenhalt aller Vereinsmitglieder noch weiter stärken“, so Wardemann bei der Übergabe des Kickers an die Verantwortlichen des FC Germania Zündorf.

Der Verein wurden vertreten von Vereinsvorsitzender Winfried Mudrack, Kassierer Björn Biesenbach und Angelo Mule, Trainer 1. Mannschaft.

Der FC Germania Zündorf blickt auf eine lange Historie zurück und konnte im Jahr 2013 sein 100. Vereinsjubiläum feiern. Die Jugendarbeit umfasst Mannschaften in allen Altersklassen von den Bambinis bis zur A-Jugend.