BTS Business Trading Shops: Energy Monitor

Die Energiekosten in Deutschland sind in jüngster Zeit einem rapiden Anstieg unterworfen. Daher kann es sich durchaus lohnen, den Verbrauch einzelner Elektrogeräte im Haushalt genauer unter die Lupe zu nehmen.

„Waschmaschinen, Kühlschränke, Fernseher, Router, Küchengeräte etc. können sogenannte Stromfresser darstellen, die – beispielsweise aufgrund hoher Standby-Werte – das Konto unnötig belasten. Mithilfe eines Strommessgeräts lässt sich der konkrete Stromverbrauch ermitteln und dadurch Energie sparen“, wie Dipl-Inf. Steffen Groth, Geschäftsführer der BTS Business Trading Shops GmbH, erläutert.

In einem groß angelegten Vergleich von Strommessgeräten diverser Hersteller bewertete die Stiftung Warentest den Energy Monitor von Bachmann mit dem Qualitätsurteil „Gut“ (Note 2,2). Das Energiemessgerät wird zwischen Steckdose und elektrischem Verbraucher angebracht und ist direkt betriebsbereit. Bei der Strommessung zeigt das mit bis zu 3 680 Watt belastbare Gerät auf einem übersichtlichen LCD-Display die Leistung in Watt, die Spannung sowie den Verbrauch in Kilowattstunden an.

Weiterhin können anhand einer Eingabe des aktuellen Stromtarifs auch die entstehenden Kosten in Euro für eine bestimmte Betriebszeit berechnet werden. Dank Speicherfunktion lassen sich die Messwerte bis zu sechs Monate, unabhängig von einer permanenten Stromversorgung, anzeigen. Durch seine Überwachungs- und Kontrollfunktion kann der Bachmann Energy Monitor so zu mehr Energieeffizienz beitragen.
Weitere Infos: info@business-trading.com • www.business-trading.com • Telefon: 04103 9038-700