Cam Disc

Merk Sicherheitstechnik hat CamDisc mit Multispuraufzeichnung neu im Programm. Die Hard- und Software wurden im Vergleich zum Vorgänger wesentlich verbessert, betont das Unternehmen. Die Spureinteilung erfolgt ganz einfach über Schieberegler, je Spur getrennt. Die Archivauswertung wird durch farbig hervorgehobene Bereiche vereinfacht. Das ausgewählte Bild wird sofort im Fenster angezeigt, kann ausgedruckt oder als Sequenz wiedergegeben werden. Die Aufzeichnungen werden in einer Baumstruktur mit Symbolen dargestellt. Die Festplatte kann in bis zu vier in Größe und Funktion einstellbare Kameraspuren unterteilt werden. So lässt sich der Speicherplatz den Kameras frei zuordnen.