Eurokreditplatine

Auf Nachfrage aus der Praxis hat Höns Electronic eine neue Euro-Kreditplatine für Fungames entwickelt. Sie verfügt über Mikroprozessor und separates Treiber-IC. Das gewährleistet nach Angaben des Unternehmens größtmögliche Zuverlässigkeit bei der Impulsgebung vom Münzprüfer an den Automaten (Umstellung vom Fünf-Mark- auf den Zwei-Euro-Kredit) sowie Schutz vor Manipulation. Die Platine sei für alle Geräte am Markt geeignet. Sollte sie aus mechanischen Gründen nicht direkt auf den Münzprüfer gesteckt werden können, ist ein Adapterkabel erhältlich. Die Euro-Kreditplatine könne bereits vor der Währungsumstellung eingebaut werden. Am „Eurotag“ müsse dann nur noch ein kleiner Jumper gezogen werden.